Direkt zum Inhalt

Der neue Käfer

10.04.2015

RENAULT TWINGO Bei Heckmotor und Heckantrieb denkt man entweder an den Porsche 911 oder an den VW Käfer. Der neue Renault Twingo setzt auf das gleiche Konzept und tut gut daran: Der große Einschlag der Vorderräder, der kleine Wendekreis von 8,6 Meter und die kompakte Länge von nur 3,6 Meter lässt den Twingo auch in die kleinste Parklücke easy reinflutschen. Auffällig ist das bunte Styling – außen wie innen – und der kernige Dreizylindermotor, der aus einem Liter Hubraum ordentlich Sound und brave 70 Pferde stemmt. Der neue Twin­go ist ein Cityflitzer erster Güte, kann aber auch auf der Autobahn noch bis über das Tempolimit gut mithalten, ohne zu laut zu werden. Schade: Trotz Heckmotors ist über der Vorderachse sein zusätzlicher Kofferraum. So muss man sich mit dem Plätzchen über dem Motor begnügen, und das fasst nur maximal 219 Liter. Der Listenpreis von rund 10.000 Euro geht in Ordnung für den spaßigen Franko-Käfer in moderner Interpretation. (bed)

Motor: 
1,0-Liter-Dreizylindermotor 5-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 
52 kW / 71 PS 91 Nm Drehmoment
Testverbrauch: 
6,0 l / 100 km
Preis: 
9.990 Euro
Autor/in:
Philipp Bednar
Werbung

Weiterführende Themen

Thilo Schmidt - neuer Generaldirektor Renault Österreich
Aktuelles
07.06.2020

Olivier Wittmann wird künftig eine leitende Funktion der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi ausüben. Renault Österreich erhält mit 1. Juli 2020 einen neuen Generaldirektor.

Aktuelles
28.05.2020

Ein neues Geschäftsmodelle soll die Drei-Marken-Allianz zukunftsfit machen. So neu ist Idee aber nicht.

Renault Trafic, Zweiliter-Turbodiesels mit 170 PS
Nutzfahrzeug-Test
28.04.2020

Flotte Lösung: Dank 176 PS und Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe zeigt sich der französische Kastenwagen als Idealbesetzung für eilige Transportaufgaben.

Aktuelles
23.04.2020

Die Covid-19-Pandemie spiegelt sich äußerst negativ in den ersten Geschäftszahlen der Renault Gruppe 2020.

Renault Trucks K 520 8X4: Beide Fahrzeuge sind durchaus kompetent gemachte Alternativen in ihrem Segment
LKW-Test
06.04.2020

Frisch motiviert: Optisch aufgefrischt und technisch optimiert starten die Baureihen C und K von Renault Trucks mit viel Elan in die neue Baustellensaison. 

Werbung