Direkt zum Inhalt

Diagnosekrimi Ford Galaxy

19.04.2017

Ein FORD GALAXY, der sich nicht mehr anstarten lässt, wird in die Werkstatt geschleppt. Der Verdacht des „Gelben Engels“, dass der Starter defekt ist, stellt sich nach näherer Untersuchung doch als Irrtum heraus.

Obwohl alle Indizien auf den Starter deuteten, erwies sich dieser als unschuldig.

Der Ford Galaxy mit 125.000 Kilometer auf dem Buckel, Baujahr 2008, verweigert eines Tages seinen Dienst. Der regelmäßig servicegepflegte Van dient einer fünfköpfigen Wiener Familie als Stadt-, Ausflugs- und Urlaubsauto und hat bisher immer treue Dienste geleistet.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Service
23.09.2019

Der Besitzer eines BMW X3 wird eines Tages durch ein Ruckeln gewarnt, dass etwas mit dem Antriebsstrang VON PETER SEIPEL Illustration: Cecile M. Lederer | butjabutja.com triebsstrang nicht stimmt ...

Service
16.07.2019

Ein acht Jahre alter VW Tiguan ärgert seinen Besitzer eines Tages mit Zündaussetzern und einem unrunden Motorlauf. In der Werkstatt geben die Fehlermeldungen am Diagnosegerät erst einmal Rätsel ...

Service
11.04.2019

Diesmal kommt unser Diagnosekrimi aus dem Autohaus Wanitschek im niederösterreichischen Leiben. Der mysteriöse Fehler trat bei einem sechs Jahre alten OPEL ASTRA J auf.

Das neue VDO TPMS Go-RDKS-Tool von Continental.
Aktuelles
07.02.2019

Continental präsentiert mit den TPMS Go ein handliches, robustes und kostengünstiges Zweigerät für Pkw-Reifendruck-Sensoren. 

Service
04.02.2019

Ein 13 Jahre alter FORD C-MAX wird bockig und weigert sich wiederholt, dem Druck aufs Gaspedal zu gehorchen. Erst beim vierten Werkstattbesuch wird die Ursache des Leistungsverlusts gefunden.

Werbung