Direkt zum Inhalt

Die Autofarben 2025 sind...

20.05.2021

Clariant, einer der weltweit bekannter Pigmenthersteller, hat sein neues Automotive Styling Shades 2025 Trendbook veröffentlicht. Darin wird ein Ausblick auf die Lackfarben der Zukunft gegeben - einschließlich einer interaktiven Digitalversion. Es wird farbenfroh.

„Die 2025er Edition steht unter dem Motto ‚Farbe trifft Kultur‘. Dabei erkundet sie die Inspirationen und Emotionen, die Farbe in unserem Leben auslöst, und bietet eine Vorschau auf brillante Schattierungen und Metallic-Effekte in einer diversifizierten Palette von Farbfamilien“, sagt Bernhard Stengel-Rutkowski, Technical Manager Automotive Coatings bei Clariant. Das Trendbook fasst die Farben in vier Gruppen zusammen: Daily Relaunch – mit stimmungsaufhellenden Tönen für Büropendler; Value-based Culture – sanfte Farben für ein friedliches und nachhaltiges Miteinander auf diesem Planeten; The Fast and the Curious – Schattierungen, die Aufgeschlossenheit und Selbstvertrauen verkünden; und Rainbow Bridge – kräftige Farben, die sich den Weg bahnen und Regeln infrage stellen.

Oder anders: Es wird bunt und fröhlich in der Automobilwelt. 

Erstmals veröffentlicht Clariant außerdem eine virtuelle Version des Trendbooks mit einem völlig neuen, interaktiven Car Color Configurator, der Kunden die Kollektion von 28 innovativen Trendfarbtönen für Fahrzeuglacke näherbringt. Witzig: Im Configurator lassen sich ganz verschiedene Fahrzeugtypen auswählen, um die Wirkung der Farbe stimmig darzustellen. 

Werbung

Weiterführende Themen

Bei Roth KSL wird alles lackiert: Pkw, Lkw, Industriemetalle, Oldtimer.
Lack Special
14.05.2021

Geht net, gibt’s net, lautet das Motto bei Roth KSL im niederösterreichischen Mostviertel. Lackiert wird nicht nur alles, was vier Räder hat, sondern praktisch alles, was aus Metall ist. ...

Bei Roth KSL wird alles lackiert: Pkw, Lkw, Industriemetalle, Oldtimer.
Lack Special
14.05.2021

Geht net, gibt’s net, lautet das Motto bei Roth KSL im niederösterreichischen Mostviertel. Lackiert wird nicht nur alles, was vier Räder hat, sondern praktisch alles, was aus Metall ist. ...

Im BMW Group Werk Steyr wurden schon über 25 Millionen Motoren gefertigt.
Aktuelles
11.05.2021

Historischer Meilenstein im BMW Group Werk in Steyr: 25 Millionen Motoren produziert. Aber das ist noch nicht einmal das Highlight.

Gerhard Schwartz, Leiter Industrial Products bei EY Österreich, schätzt den EU-Neuwagenmarkt ein.
Aktuelles
18.04.2021

Die weltweit tätige Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsorganisation EY analysiert den europäischen Neuwagenhandel und zeigt Chancen und Risiken auf. 

Aktuelles
11.04.2021

Die vom französischen Hersteller ausgerufene "Renaulution" geht in die nächste Runde: Renault gründet die Software République.

Werbung