Direkt zum Inhalt
Gudrun Glück (Markenkommunikation Audi) präsentiert den neuen, feschen Q5 quattro.

Die neue SUV-Eminenz ist da

09.02.2017

Sportlich, vielseitig ist die zweite Generation des Q5. Mit der ersten Generation ist eine SUV-Erfolgsgeschichte entstanden, nun möchte Audi beim Potenzial des Vorgängers anknüpfen. 

Erstmalig in diesem Jahr, lud die Porsche Holding GmbH zum Fahrtag nach Neuwaldegg. Zwischen Exelberg und Höhenstraße konnte der neue Q5 quattro auf winterlichen Straßen gelungen unter Beweis stellen, zu was er fähig ist. Positiv: Der Allradler besticht durch Traktion und eine komfortable Fahrwerksabstimmung, mit anspruchsvollem Terrain wird sich anstandslos abgefunden. Kurzum: Die Ingolstädter hängen sich die Latte erneut hoch.

Seit 2008 konnten in Österreich über 16.000 Modelle der ersten Generation des Q5 verkauft werden, was ihn hierzulande zu einem der beliebtesten SUVs von Audi macht. Alleine im letzten Jahr konnten 1.250 Fahrzeuge verkauft werden, erklärt Veranstaltungsverantwortliche Gudrun Glück im Gespräch. Das Unternehmen möchte nun an jene Stärken anknüpfen, mit denen die Kunden bereits überzeugt werden konnten. Beim Exterieur wird der "Windschlüpfrigkeit" zuliebe, auf die Betonung des „coupéhaften“ gesetzt.

Der Q5 wirkt flacher, obwohl er den Vorgänger in der Höhe um sechs Millimeter überbietet. Vorne ziert ein größerer, sechseckiger „Singleframe“-Grill das Antlitz, die Scheinwerfer wurden verkleinert und sehen sportlicher aus. Sichtbar wird der „Generationensprung“ vor allem im Interieur. Dort wartet der überarbeitete SUV nicht nur mit hochwertigen Assistenz- und Infotainmentsystemen auf, im Gepäck hat er auch reichlich Stauraum (bis 610 Liter). An den Verkaufsstart geht der Allradler mit fünf Motoren, darunter vier TDI  und ein TFSI. 

Werbung

Weiterführende Themen

Wolfgang Bauer
Meinung
11.09.2018

Die Umstellung auf WLTP hat signifikante Auswirkungen auf den AUTOMOBILVERKAUF. Das Problem ist hausgemacht, zumal die Umstellung alles andere als gut über die Bühne gegangen ist.

Meinung
18.05.2018

Im Jahr 2028 wird Audi zirka ein Drittel seines Volumens online vermarkten. Die Tendenz ist zweifellos eine eindeutige. Der HERSTELLER-DIREKTVERTRIEB wird signifikant zunehmen. Der Wind wird rauer ...

Aktuelles
16.03.2017

Gestern wurde die Zentrale in Ingolstadt von der deutschen Polizei und Staatsanwaltschaft überraschend gefilzt.

Friedrich Frey jun. präsentiert den neuen Toyota RAV4.
Aktuelles
21.01.2016

1994 stellte Toyota mit dem RAV4 den Pionier der Kompakt-SUVs vor. Die fünfte Generation tritt unter anderem mit einem leistungsstarken Hybridantrieb an und startet im März 2016 in Österreich.

Aktuelles
09.04.2015

Eurotax hat Trends und Tendenzen des Automobilmarkts 2014 unter die Lupe genommen. Im Gespräch mit der KFZ Wirtschaft erklärt Roland Strilka, wie die einzelnen Entwicklungen zu bewerten sind.

Werbung