Direkt zum Inhalt

Die Renault-Nissan-Mitsubishi-Allianz formiert sich neu

28.05.2020

Ein neues Geschäftsmodelle soll die Drei-Marken-Allianz zukunftsfit machen. So neu ist Idee aber nicht.

Die Allianz aus Renault, Nissan und Mitsubishi nennt das neue Geschäftsmodell „Leader-Follower“-Prinzip. Dieses soll im Detail wie folgt aussehen: 

  • stärkere Standardisierung - von Plattformen bis zu Karosserieteilen
  • Pro Fahrzeugsegment sollen ein „Mutterfahrzeug“ (Leader-Car) und „Schwesterfahrzeuge“ von dem leitenden Unternehmen entwickelt werden
  • Die Leader-Cars und die ihnen folgenden Fahrzeuge sollen für alle Marken unter Verwendung der wettbewerbsfähigsten Konfiguration hergestellt werden, gegebenenfalls auch durch gemeinsame Produktion
  • Die Zusammenarbeit bei leichten Nutzfahrzeugen wird fortgeführt. Hier kommt das „Leader-Follower“-Modell bereits erfolgreich zum Einsatz.

Insgesamt erwarten die Allianzpartner eine Reduzierung der Modellinvestitionen um bis zu 40 Prozent für Modelle, die komplett auf Basis dieses Ansatzes entwickelt und gebaut werden. Diese Vorteile sollen zusätzlich zu den bereits heute realisierten Synergien umgesetzt werden. Bis 2025 sollen fast 50 Prozent der Modelle der Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi auf Basis des „Leader-Follower“-Programms entwickelt und produziert werden.

Das „Leader-Follower“-Modell wird von Plattformen und Antriebssträngen auf alle Schlüsseltechnologien ausgeweitet. Dabei übernimmt jeweils ein Unternehmen die Führungsrolle:

  • Autonomes Fahren: Nissan
  • Fahrzeug-Vernetzung: Renault für Android-basierte Plattformen, Nissan für die „China“ Plattform
  • Fahrzeug-Elektronikarchitektur (e-Body): Renault
  • Elektroantrieb (E-Powertrain): CMF-A/B-Segment ePowertrain: Renault; CMF-EV ePowertrain: Nissan
  • Plug-in-Hybrid C/D-Segment: Mitsubishi
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
11.03.2021

Mitsubishi wird Europa doch erhalten bleiben. Die Renault Nissan Mitsubishi-Allianz macht es möglich. 

Die vom Auto versendeten Daten erlauben Rückschlüsse auf den Fahrstil.
Aktuelles
10.03.2021

Wer sich in ein modernes Auto setzt, liefert sich einer gnadenlosen Überwachungsmaschine aus. Der deutsche ADAC hat erstmals überprüft, welche Daten von aktuellen Pkw erzeugt, verarbeitet, ...

Andreas Kostelecky
Aktuelles
28.01.2021

Wie man es vom Autoverkäufer zum Geschäftsführer einer Importgesellschaft bringt, erklärt Mitsubishi Geschäftsführer Andreas Kostelecky im Gespräch mit der KFZwirtschaft.

Meinung
18.01.2021

Renault stellt sich komplett neu auf. Dabei sorgen zwei Aspekte für Überraschungen. 

Muskulös: Der Navara lässt keine Zweifel, wo seine Stärken liegen.
Lkw und Nutzfahrzeuge
22.12.2020

Zwar soll der Nissan Navara nächstes Jahr aufgefrischt werden, doch auch die aktuelle Version ist alles andere als eingerostet – und zwar auf den verschiedensten Ebenen.

Werbung