Direkt zum Inhalt

Diesel schwächelt, Elektro boomt

18.09.2019

Obwohl der Pkw-Absatz in der EU im August um insgesamt acht Prozent zurückging, stiegen die Neuzulassungen von Elektroautos mit plus 80 Prozent deutlich an.

Gerhard Schwartz, Partner und Sector Leader Industrial Products beim Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY Österreich.

Gerhard Schwartz, Partner und Sector Leader Industrial Products beim Prüfungs- und Beratungsunternehmen EY Österreich, hätte eigentlich einen noch stärkeren Rückgang der Zulassungszahlen erwartet: „Die Hersteller und Händler scheinen zumindest in einigen Märkten die Neuzulassungen mit einer großen Zahl von Eigenzulassungen in die Höhe getrieben zu haben.“ Derzeit falle es schwer, eine belastbare Prognose für den weiteren Jahresverlauf abzugeben, sagt Schwartz. Der seit 2015 anhaltende Abwärtstrend beim Absatz von Diesel-Neuwagen setzt sich jedenfalls fort: Die Neuzulassungen von Diesel-Pkw in den fünf größten EU-Märkten (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien) sanken im August um ein Viertel, in Österreich um immerhin 17 Prozent. Dagegen hält der Trend zu mehr Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen weiter an: Im August kletterte der Absatz der Stromer einschließlich Plug-in-Hybriden in den Top-5-Märkten um 25 Prozent, in Österreich sogar um 52 Prozent.

Werbung

Weiterführende Themen

Einzelhandelssprecher Josef Schirak im KFZ Wirtschaft-Interview
Aktuelles
23.09.2019

Einzelhandelssprecher JOSEF SCHIRAK spricht im KFZ Wirtschaft-Interview über das Verhältnis Hersteller versus Händler, über E-Auto-Quoten und die Zukunft des Autohauses.

Thomas Polke (Autohaus Polke), LH-Stv. Stephan Pernkopf, Martin Schmuckenschlager (Böhm Wilhelm GesmbH), Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, Hubert Schrenk (e-mobil in niederösterreich), Josef Hackl (Böhm Wilhelm GesmbH), Obmann Wolfgang Schirak (WKNÖ, Landesgremium des Fahrzeughandels), ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki (v.l.)
Aktuelles
16.09.2019

Bereits zum vierten Mal wurden im Rahmen der Landesinitiative „e-mobil in niederösterreich“ die erfolgreichsten und engagiertesten heimischen Autohäuser im Bereich Elektromobilität gesucht.

Aktuelles
12.09.2019

Volkswagen hat auf der IAA in Frankfurt seinen neuen ID.3 vorgestellt, der auf dem von VW entwickelten Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB) basiert.

NÖ Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Werner Pamminger, Geschäftsführer Biz-Up, OÖ Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (v.l.)
Aktuelles
29.08.2019

Niederösterreich und Oberösterreich machen im Bereich der Elektromobilität gemeinsame Sache.

Das neue Batteriegehäuse von Mahle ist leichter und sorgt bei Schnellladungen für bessere Kühlung.
Aktuelles
14.08.2019

Mahle erlaubt mit einem neuartigen Batteriegehäuse erstmals Battery-Downsizing für E-Autos.

Werbung