Direkt zum Inhalt

Dr. Josef Wüst gestorben

12.03.2003

Der frühere langjährige Redakteur des Österreichischen Wirtschaftsverlages (1958-1985) Dr. Josef Wüst ist kürzlich an den Folgen einer heimtückischen Krankheit in Lintsching, Lungau, gestorben. Wüst wurde am 11. März 1925 in Georgshausen im Banat geboren und studierte nach dem 2. Weltkrieg in Wien Zeitungswissenschaften. Nach Abschluss des Studiums arbeitete Wüst als Reiseleiter und freier Mitarbeiter im Österreichischen Wirtschaftsverlag, in dem er zum Ressortleiter avancierte.
Seine Zuständigkeit umfasste u. a. die Fachzeitschrift „KFZ Werkstätte“, den Vorläufer des Fachmagazins „KFZ Wirtschaft“. Dr. Wüst liebte die mit seiner Aufgabe verbundene Reisetätigkeit und den Umgang mit den Menschen. Privat war Josef Wüst ein begeisterter Familienmensch. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Helga zog er vier Kinder groß. Nach Antritt des Ruhestandes blieb das Reisen bis zuletzt seine Leidenschaft. Nun mußte er seine letzte Reise antreten...
Adieu Joschi!

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Fortbildung bei AkzoNobel in Elixhausen.
20.03.2019

Knapp 20 Sikkens- und Dynacoat-Händler nahmen bei der Schulung in Elixhausen bei AkzoNobel teil. Geboten wurden wertvolle Tipps und ein attraktives Rahmenprogramm.

20.03.2019

Ladungssicherung wird nach wie vor auf die leichte Schulter genommen. Mit der am 20.  Mai 2019 in Kraft tretenden EU-Richtlinie 2014/47/EU, „regelkonforme Landungssicherungskontrolle“ drohen ...

Robert Hofer (Unternehmenssprecher) und Olaf Peter Poenisch (CEO)
20.03.2019

Das Finanzinstitut verdient 2018 in Österreich 42,9 Millionen Euro – das vergangene Geschäftsjahr ist damit das profitabelste Jahr seit dem Markteinstieg 2009.

VRÖ-Obmann James Tennant
20.03.2019

Im Jahr 2018 wurden im GfK Reifenpanel für Österreich knapp 3,6 Millionen verkaufte Reifen erfasst, womit der Absatz im Vergleich zum Vorjahr um 1,5 % gesteigert werden konnte.

20.03.2019

Unter dem Motto „Die Zukunft im Griff" diskutieren am 26. März 2019 internationale Experten aus Industrie und Forschung beim 16. Symposium „Reifen und Fahrwerk" aktuelle technische Fragen rund um ...

Werbung