Direkt zum Inhalt

DS 5 BlueHDi 180 EAT 6 Sondermodell 1955

15.02.2016

Das Auto für Avantgardisten, der DS 5, bricht mit so ziemlich jeder automobilen Konvention und tut gut daran: Fensterheber in der Mittelkonsole, geteiltes Dach mit Batmobil-artigem Mittelsteg, ein Lenkrad groß und unwuchtig wie die Pizza von Luigi der eigentlich Achmet heißt.

Dazu eine Formensprache die die Zuordnung von unmöglich macht. Für mich: Ein Crossover aus Limousine, Kombi und Kompakt-SUV. Und all das zusammen hat etwas. Der DS 5 ist ein Raumschiff auf vier Rädern, mit verspieltem Interieur, exquisiter Materialanmutung und unkonventioneller Formensprache. Ach ja, das Fahrverhalten: straffer als erwartet, denn die Luftfederung fehlt. Mankos: unbeleuchtete Schaltkulisse, unpraktisch platzierter Heckklappenöffner.

Motor: 
2.0-l-Vierzylinder-Dieselmotor, automatisiertes 6-Gang-Schaltgetriebe
Leistung: 
133 kw / 180 PS, 400 Nm, Verbrauch: 8,0 l /100km
Preis: 
43.450 Euro
Autor/in:
Philipp Bednar
Werbung

Weiterführende Themen

Tests
25.05.2018

Eines ist klar: Mit dem  Kompakt-SUV Stonic will Kia die Erfolgsstory von Sportage und Sorento fortschreiben.

Aktuelles
18.05.2018

Der Volvo XC90 ist ein nordisches Schlachtschiff, ausgestattet mit puren Luxus, bestens verarbeitet, in allen Belangen die pure Dekadenz auf vier Rädern. Nur kommt man damit nicht weit.

Tests
12.04.2018

Mit dem Kona 4WD stellt Hyundai den einzigen Allradler im boomenden Segment der superkompakten SUVs vor. Außerdem punktet der Kona mit originellem Design, bester Nutzbarkeit und praktischen ...

Tests
06.04.2018

Der Ford Ka+ ist ein preisgünstiges Stadtauto für all jene, die weder viel Platz brauchen noch besonders rasant vorwärts kommen wollen. Ein bisschen frech ist er trotzdem, aber anders.

Tests
06.04.2018

Positioniert ist der Seat Arona unterhalb des 4,36 m langen Ateca. Mit dem Evergreen Ibiza teilt er sich die Plattform. Der Arona – ein sportiver Crossover, den es ausschließlich mit Frontantrieb ...

Werbung