Direkt zum Inhalt
 

Dyson-Entwicklungszentrum Hullavington

Dyson Elektroauto kommt 2021

23.10.2018

Staubsauger- und Handtrocknerspezialist Dyson macht Ernst: Der Brite lässt derzeit von einem 400-köpfigen Team in Großbritannien ein Elektroauto entwickeln, das 2021 auf den Markt kommen soll.

„Das wachsende Automobilteam von Dyson macht hervorragende Fortschritte in den kürzlich eröffneten, hochmodernen Hangars auf dem Hullavington Airfield in Wiltshire, wo wir 200 Millionen Pfund  investieren“, so Jim Rowan, CEO von Dyson. Nun sei es an der Zeit möglichst schnell die Fertigung und die Montage des Elektrofahrzeugs voranzutreiben. Entschieden hat man sich für den Produktionsstandort Singapur. Eine maßgeschneiderte zweistöckige Fabrik soll 2020 fertig gestellt werden. Dyson startete in Singapur vor 11 Jahren mit einem kleinen Team von Ingenieuren, das digitale Hochgeschwindigkeits-Elektromotoren entwickelte, heute beschäftigt das Unternehmen im Land 1.100 Mitarbeiter. Die Produktionsstätte des Elektrofahrzeugs baut auf den Kenntnissen von Dyson im Bereich Motoren und Akkus auf und greift auf die Expertise des Landes in Forschung und Entwicklung, fortschrittlicher Fertigung, Automatisierung sowie Zugang zu Lieferketten zurück.

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
17.06.2019

Auf dem 40. Wiener Internationalen MOTORENSYMPOSIUM waren erstmals mehr Fachvorträge zur Elektromobilität zu hören als über die bisher dominanten Verbrennungsmotoren. Österreichische Ingenieure ...

Wolfgang Bachmayer (GF OGM) und Burkhard Ernst (Obmann des Vereins "Mein Auto" und Wiens LGO).
Aktuelles
13.06.2019

Welche Rolle spielt der Onlinehandel beim Autokauf? Welche Unterschiede gibt es bei der Anschaffung von Neu- und Gebrauchtwagen? Und: Wie stehen die Österreicher zum Kauf eines Elektroautos?

Bernhard Geringer, Leiter des Motorensymposiums
Aktuelles
21.05.2019

Das 40. Internationale Wiener Motorensymposium stand ganz im Zeichen des Umbruchs in der Automobilindustrie.

Aktuelles
21.05.2019

Auf dem 32. Electric Vehicle Symposium im franzöischen Lyon zeigt Continental Technologien, um die Reichweite von Elektrofahrzeugen zu steigern. 

Auch als Gebrauchter gefragt: Renault Zoe
Aktuelles
14.05.2019

willhaben hat für eine Markt-Analyse die Eckdaten von mehr als 5.000 vollelektrischen Autos, die von Mai 2018 bis April 2019 auf der Plattform angeboten wurden, ausgewertet.

Werbung