Direkt zum Inhalt
Oliver Schieritz (GF Renault Österreich), Karl-Martin Studener (GF Fahrtechnik ÖAMTC), Oliver Scherold (Direktor ÖAMTC), Olivier Wittmann (Managing Director Renault Österreich) (v.l.)

E-Kooperation Renault und ÖAMTC

13.03.2019

Elektroauto-Europamarktführer Renault und der ÖAMTC starteten am 8. März 2019 eine Kooperation zur Förderung der Elektromobilität.

Im Rahmen der einjährigen Zusammenarbeit wollen Renault und ÖAMTC die Besonderheiten und Potentiale eines rein elektrischen Fahrzeugs beleuchten und aktiv erlebbar machen. Dazu werden landesweit acht ÖAMTC-Fahrtechnikzentren mit insgesamt 22 batteriebetriebenen Renault Zoe ausgerüstet, die dort den Instruktorinnen und Instruktoren, sowie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als Vorführungs- und Erprobungsfahrzeuge zur Verfügung stehen. Für ÖAMTC-Mitglieder gibt es ein exklusives Leasing-Angebot für den Zoe zu einer monatlichen Rate ab 99 Euro. „Alleine in Österreich haben wir seit 2011 über 6.300 rein batteriebetriebene Autos abgesetzt, mehr als jeder andere Hersteller. Wir sind stolz, diese Expertise in unsere Kooperation miteinfließen lassen zu können.“, so Olivier Wittmann, Generaldirektor der Renault Österreich GmbH.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
25.04.2019

Die Renault Unternehmenszentrale kürte zwei Betriebe aus dem österreichischen Händlernetz für ihre hervorragende Verkaufs- und Servicequalität zum „Dealer of the Year 2018“.

Mit dem neuen Basisöl Etro+ möchte Petronas die Umweltbelastung weiter senken.
Schmierstoffe
11.04.2019

PETRONAS präsentiert ein neues Basisöl und will damit die CO2-Emissionen reduzieren. Zudem feiert man den Einstieg in die E-Mobilität: mit neuem Flüssigkeitssortiment.

10.04.2019

Der Volkswagen Konzern und Ganfeng Lithium Co., Ltd. mit Sitz in Jiangxi (China) haben eine Absichtserklärung zur langfristigen Versorgung mit Lithium für Batteriezellen unter-schrieben.

Renato Eggner (GF Raiffeisen Leasing-Fuhrparkmanagement) und Ernst Kloboucnik (ÖAMTC Landesdirektor W, NÖ, B). (v.l.)
Aktuelles
04.04.2019

Eine engere Zusammenarbeit zwischen dem Fuhrparkmanagement-Anbieter und dem Mobilitätsclub soll die Kompetenzen in Sachen E-Moblität ausweiten.

Pierre Robert (Groupe Michelin), Thorsten Bartosch, Klaus Kauermann (beide Magna Steyr Engineering Austria), Arno Eichberger (TU Graz), Saburo Miyabe (Goodyear Dunlop Tires Germany), Roland Spielhofer (AIT), Robert Pfenning (Pirelli Deutschland GmbH), Mirco Brodthage (Semperit Reifen GmbH), Bernd Hartmann, Thomas Schulze (beide Continental AG), Niko Kessler (Pirelli Deutschland GmbH), Friedrich Eppel (ÖAMTC) (v.l.).
Aktuelles
27.03.2019

Gemeinsam mit seinen Partnern Semperit und TU Wien veranstaltete der ÖAMTC das 16. Symposium "Reifen und Fahrwerk".

Werbung