Direkt zum Inhalt
 

Oliver Schieritz (GF Renault Österreich), Karl-Martin Studener (GF Fahrtechnik ÖAMTC), Oliver Scherold (Direktor ÖAMTC), Olivier Wittmann (Managing Director Renault Österreich) (v.l.)

E-Kooperation Renault und ÖAMTC

13.03.2019

Elektroauto-Europamarktführer Renault und der ÖAMTC starteten am 8. März 2019 eine Kooperation zur Förderung der Elektromobilität.

Im Rahmen der einjährigen Zusammenarbeit wollen Renault und ÖAMTC die Besonderheiten und Potentiale eines rein elektrischen Fahrzeugs beleuchten und aktiv erlebbar machen. Dazu werden landesweit acht ÖAMTC-Fahrtechnikzentren mit insgesamt 22 batteriebetriebenen Renault Zoe ausgerüstet, die dort den Instruktorinnen und Instruktoren, sowie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern als Vorführungs- und Erprobungsfahrzeuge zur Verfügung stehen. Für ÖAMTC-Mitglieder gibt es ein exklusives Leasing-Angebot für den Zoe zu einer monatlichen Rate ab 99 Euro. „Alleine in Österreich haben wir seit 2011 über 6.300 rein batteriebetriebene Autos abgesetzt, mehr als jeder andere Hersteller. Wir sind stolz, diese Expertise in unsere Kooperation miteinfließen lassen zu können.“, so Olivier Wittmann, Generaldirektor der Renault Österreich GmbH.

Werbung

Weiterführende Themen

Wolfgang Bachmayer (GF OGM) und Burkhard Ernst (Obmann des Vereins "Mein Auto" und Wiens LGO).
Aktuelles
13.06.2019

Welche Rolle spielt der Onlinehandel beim Autokauf? Welche Unterschiede gibt es bei der Anschaffung von Neu- und Gebrauchtwagen? Und: Wie stehen die Österreicher zum Kauf eines Elektroautos?

Bernhard Geringer, Leiter des Motorensymposiums
Aktuelles
21.05.2019

Das 40. Internationale Wiener Motorensymposium stand ganz im Zeichen des Umbruchs in der Automobilindustrie.

Aktuelles
21.05.2019

Auf dem 32. Electric Vehicle Symposium im franzöischen Lyon zeigt Continental Technologien, um die Reichweite von Elektrofahrzeugen zu steigern. 

ÖAMTC Verkehrswirtschaftsexperte Martin Grasslober
Aktuelles
14.05.2019

Der Mobilitätsclub ist gegen die vorgeschlagenen automatischen Verschärfungen bei  motorbezogener Versicherungssteuer und Normverbrauchsabgabe.

Aktuelles
14.05.2019

Zum renommierten Internationalen Wiener Motorensymposium, das heuer sein 40. Jubiläum feiert, kommen rund 1000 Motorenexperten aus aller Welt in das Kongresszentrum Hofburg Wien.

Werbung