Direkt zum Inhalt
Im Rahmen von „klimaaktiv mobil“ tauschten sich BM Rupprechter (mitte) und der Linzer Vizebürgermeister Bernhard Baier (rechts außen) über Förderung von E-Motorrädern und S-Pedelecs aus.

E-Mobilität in Oberösterreich gefragt

22.06.2017

Bundesminister Andrä Rupprechter zeichnete 68 Projektpartner aus Oberösterreich für ihren Beitrag zum Klimaschutz im Verkehr aus.

Das heuer gestartete Aktionspaket (klimaaktiv mobil) zur Elektromobilität trägt erste Früchte, wie BM Andrä Rupprechter bei der Auszeichnung innovativer oberösterreichischer Mobilitätsprojekte in Linz hervorstrich. Dies spiegelt sich etwa in den über 340 Förderungsanträgen für Elektro-Mopeds wieder, die seit März 2017 gestellt worden sind. Betriebe und Gemeinden aus Oberösterreich setzen neben E-Zweirädern und bei der Umstellung von Fuhrparks auf E-Flotten zudem auf  E-Stapler, Spritspartrainings oder Gratis-Bahn-Tickets für Angestellte.

Das „Aktionspaket zur Förderung der Elektromobilität mit erneuerbarer Energie“ - von BMLFUW und bmvit in Zusammenarbeit mit den Automobil- und Zweiradimporteuren - unterstützt Private, Betriebe, Gebietskörperschaften und Vereine beim Ankauf von E-Fahrzeugen. „Ich bin stolz darauf, dass die Betriebe und Gemeinden Oberösterreichs auch Potenziale des klimafreundlichen Verkehrs nutzen“, so Rupprechter. Die prämierten Projekte erzielen Einsparungen in der Höhe von rund 1.650 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr. Mehr als 150 zusätzliche Elektrofahrzeuge sind auf den Straßen unterwegs.

Werbung

Weiterführende Themen

Renato Eggner (GF Raiffeisen Leasing-Fuhrparkmanagement) und Ernst Kloboucnik (ÖAMTC Landesdirektor W, NÖ, B). (v.l.)
Aktuelles
04.04.2019

Eine engere Zusammenarbeit zwischen dem Fuhrparkmanagement-Anbieter und dem Mobilitätsclub soll die Kompetenzen in Sachen E-Moblität ausweiten.

Aktuelles
10.01.2019

„Wir freuen uns, dass der E-Mobilitätsbonus, der gemeinsam von Bund (BMVIT, BMNT) und den Automobilimporteuren getragen wird, über 2018 hinaus fortgeführt wird. Denn jede Maßnahme, die dazu dient ...

Die LiveWire ist das erste E-Motorrad von Harley-Davidson.
Aktuelles
10.01.2019

Harley-Davidson gibt weitere Informationen zur LiveWire - dem ersten E-Motorrad der US-Kultmarke - bekannt.

Aktuelles
23.08.2017

Im Rahmen des Mobilitätsprojekts „Central European Green Corridors” (CEGC) wurden insgesamt 115 Schnell-Ladestationen für E-Autos in fünf europäischen Ländern errichtet.

Werbung