Direkt zum Inhalt
Edd China zeigt an seinem eigenen Range Rover die Vorzüge einer kompletten Liqui Moly Automatikgetriebeölspülung.

Edd China schraubt für Liqui Moly

21.10.2020

Edd China, bekannt aus der TV-Serie „Die Gebrauchtwagen-Profis“ ,  vermittelt sein Wissen nun in kurzen Social-Media-Clips von Liqui Moly.

Edd China ist Fernsehmoderator, Erfinder, Schrauber und Kultfigur. In der TV-Serie „Die Gebrauchtwagen-Profis“ – im Original „Wheeler Dealers“ - repariert, verbessert und restauriert er alte Autos mit festgelegten Budgets. Auch in seinen YouTube-Videos beweist der charismatische Engländer sein technisches Wissen und handwerkliches Geschick. Außerdem sorgt er mit ungewöhnlichen Projekten wie dem „schnellsten Sofa der Welt“ für Unterhaltung. In der nun mit Liqui Moly gemeinsam gestarteten Video-Serie zeigt China an seinem eigenen, unter Enthusiasten bekannten Ford Mondeo ST200 sowie seinem Range Rover einfachste Tricks, wie man mit Geld sparen und die Lebenserwartung des Autos verlängern kann. Injektoren werden mit Liqui Moly-Produkten gereinigt, eine Automatik-Getriebeölspülung durchgeführt und ein einfacher Ölwechsel gezeigt. Liqui Moly-Marketingleiter Peter Baumann: „Wir freuen uns sehr, dass ein solch sympathischer und authentischer Mann wie Edd China von unseren Produkten überzeugt ist.“ Die wöchentlichen Videos sind auf www.liqui-moly.de,auf den Social Media Accounts von Liqui Moly sowie auf sämtlichen Kanälen von Drivetribe zu sehen.

Werbung

Weiterführende Themen

Ernst Prost, GF Liqui Moly
Aktuelles
24.03.2020

Im exklusiven Interview mit der Kfz Wirtschaft verrät Ernst Prost, GF Liqui Moly, wie er die Corona-Krise einschätzt und wie man jetzt am besten mit Mitarbeitern umgeht.

Ernst Prost, Liqui Moly-Chef, zeigt sich in Zeiten der Krise spendabel.
Aktuelles
17.03.2020

Liqui Moly-Chef Ernst Prost trotzt der Corona-Krise und setzt ein eindeutiges Zeichen: einmalig 1000 Euro brutto mehr für alle Mitarbeiter.

Ross Brawn (Managing Director, Motorsports – Formula 1) und Peter Baumann (Marketingleiter bei Liqui Moly) unterzeichnen den Dreijahresvertrag. (v.l.)
Aktuelles
12.03.2020

Der deutsche Ölhersteller unterzeichnet einen Dreijahresvertrag mit der Rennserie. Es ist das größtes Sponsoring in der Unternehmensgeschichte.

David Kaiser, Entwicklungsleiter Liqui Moly, spricht über „low speed pre-ignition“.
Schmierstoffe
23.09.2019

Im Gespräch mit Liqui Moly-Entwicklungsleiter DAVID KAISER gehen wir dem Phänomen untertouriger Frühzündungen („low speed pre-ignition“) auf den Grund und erfahren, was betroffenen Motoren helfen ...

Softwareprobleme bringen den Liqui Moly GF Ernst Prost zur Weißglut.
Aktuelles
11.07.2019

Liqui Moly hat mit massiven Softwareschwierigkeiten zu kämpfen. Das schlägt sich auf die Halbjahresbilanz nieder, verärgert den Geschäftsführer und bringt auch die Kunden ins Schwitzen. Ernst ...

Werbung