Direkt zum Inhalt
Der neue Orangenterpenen-Reiniger von Liqui Moly

Endlich Pickerl- und Vignettenreste schnell wegputzen

11.02.2021

Liqui Moly nutzt ein natürliches Wundermittel, um starken Schmutz, Pickerl- und Vignettenkleberückstände endlich schnell und einfach reinigen zu können.

Rückstände von Vignetten, Zierleisten oder von Klebstoff und Klebegewichten auf Felgen sollen ein Kinderspiel für den neuen Orangenterpen-Reiniger von Liqui Moly sein. Auch Resten von Öl, Fett oder Wachs soll er schnell und effektiv reinigen. "Das macht das neue Produkt zu einer Idealbesetzung für jede Werkstatt“, sagt Dieter Otto, Experte für Fahrzeugpflegeprodukte bei Liqui Moly. Der Sprühnebel von Unterbodenschutz, von Hohlraumversiegelung oder von Haftschmierspray hinterlässt Spuren am Unterboden, an Scharnieren, Gelenken und Führungen. „Der Orangenterpen-Reiniger löst alles im Handumdrehen. Abwischen. Fertig. Das geht schneller als aufwändiges Abkleben der entsprechenden Stellen am Fahrzeug bevor man mit den eigentlichen Arbeiten loslegen kann.“

Die verwendeten Orangenterpene sind rein natürliche Lösungsmittel. Die Terpene stammen zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen. „Orangenschalen sind der Ausgangsstoff. Daraus wird Öl gewonnen. Anschließend wird es per Wasserdampf-Destillation zu Terpenen weiterverarbeitet. Das ist eine konzentrierte Form des Orangenöls“, beschreibt der Dieter Otto die Herstellung von Terpenen.

Es gibt einige auf Orangenöl basierende Produkte. Abhängig von der zu reinigenden Oberfläche muss das Öl erst im jeweils entsprechenden Verhältnis mit Wasser verdünnt werden. In unverdünnter Form angewandt, muss man auf jeden Fall direkt danach mit Wasser nachwischen, da das Orangenöl die Materialien angreifen kann. Der Reiniger von Liqui Moly möchte in der Handhabung unkompliziert sein. „Wir haben bei der Rezeptur unseres Orangenterpen-Reinigers auf eine einfache Anwendung bei bester Reinigungskraft geachtet."

Werbung

Weiterführende Themen

Ernst Prost, Geschäftsführer von Liqui Moly.
Aktuelles
04.02.2021

Bereits zum elften Mal in Folge wird Liqui Moly von den Lesern der Auto Zeitung zur besten Ölmarke gekürt. 

Edd China zeigt an seinem eigenen Range Rover die Vorzüge einer kompletten Liqui Moly Automatikgetriebeölspülung.
Aktuelles
21.10.2020

Edd China, bekannt aus der TV-Serie „Die Gebrauchtwagen-Profis“ ,  vermittelt sein Wissen nun in kurzen Social-Media-Clips von Liqui Moly.

Ernst Prost, Geschäftsführer von Liqui Moly.
Aktuelles
06.05.2020

Seit der Corona-Krise ist Liqui Moly-Geschäftsführer Ernst Prost sehr präsent. Die letzte Meldung ist augenscheinlich weniger positiv, Grund zur Sorge gibt es aber keinen.

Ernst Prost, Liqui Moly-Chef, zeigt sich in Zeiten der Krise erneut spendabel.
Aktuelles
07.04.2020

Ernst Prost legt nach und erhöht das bereits ausbezahlte 1000-Euro-Trostpflaster für alle Mitarbeiter nochmals um 500 Euro.

Ernst Prost, GF Liqui Moly
Aktuelles
24.03.2020

Im exklusiven Interview mit der Kfz Wirtschaft verrät Ernst Prost, GF Liqui Moly, wie er die Corona-Krise einschätzt und wie man jetzt am besten mit Mitarbeitern umgeht.

Werbung