Direkt zum Inhalt
 

„Engine of the Year“ von Ford

28.06.2017

In der Kategorie „Bester Motor bis 1 Liter Hubraum“ wurde der 1,0-Liter-EcoBoost-Motor von Ford bereits zum sechsten Mal in Folge „Internationaler Motor des Jahres“.

Dieses Jahr setzte sich das innovative Ford-Dreizylinder-Triebwerk gegen 35 Konkurrenzprodukte durch. Zuvor hatten 58 Fachjournalisten aus 31 Ländern den High-Tech-Benzin-Direkteinspritzer auf Aspekte wie Leistung, Wirtschaftlichkeit, Technologien und Fahrverhalten beurteilt. Dean Slavnich, Co-Vorsitzender der 19. „International Engine of the Year“-Veranstaltung und Chefredakteur des Magazins „Engine Technology International“, begründete die Entscheidung: „Der hubraumkleinste der Ford EcoBoost-Motoren ist nach wie vor der Beste seines Segments, obwohl immer mehr ähnlich kompakte Motoren von Wettbewerbern angeboten werden.“

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
27.04.2017

Das britische Technologieunternehmen Citnow kooperiert mit der Ford Motor Company und führt den Ford Video Check erstmals europaweit im Händlernetz ein.

Der Ford Mustang macht nicht nur auf der Straße eine gute Figur, auch die Verkaufszahlen lassen sich sehen.
Aktuelles
27.04.2017

Laut Erhebung liegt der Ford-Mustang bei den verkauften Sportwagen auf der Pole-Position.

Service
19.04.2017

Ein FORD GALAXY, der sich nicht mehr anstarten lässt, wird in die Werkstatt geschleppt. Der Verdacht des „Gelben Engels“, dass der Starter defekt ist, stellt sich nach näherer Untersuchung doch ...

Ford Transit Custom
Aktuelles
12.01.2017

Ford wird in den kommenden fünf Jahren insgesamt 13 neue Elektro- und Hybridfahrzeuge für die globalen Märkte präsentieren. Erste Details verriet der Hersteller zu sieben der kommenden Modelle. ...

Werbung