Direkt zum Inhalt

Erfolg für Automesse Ried

06.02.2019

Die Automesse war geprägt von zahlreichen direkten Kaufabschlüssen sowie einer hohen Zufriedenheit der Besucher und Aussteller.

Von 1. - 3. Februar stand die Messe Ried im Zeichen automobiler Vielfalt. Führende Autohändler stellten dabei die Neuheiten und Trends des kommenden Jahres auf 13.000 m² vor. Mit 34 Top-Automarken und über 250 Neuwägen bot die Automesse Ried erneut ein umfassendes Angebot für die Besucher. Geboten wurden zahlreiche automobile Debüts mit einer Österreich-Premiere und 25 OÖ-Premieren. Die Oldtimer-Sonderschau „Farbenspiel“, F1 Full Motion Simulator mit Virtual Reality und 3D, Mobilität der Zukunft, die Themen Auto-Zubehör, Finanzierung, Fahrzeugumbauten, Karosseriebau, Zweiräder, Versicherungen, Modellautos, Mietcaravan, u.v.m. komplettierten das üppige Angebot. Die Besucherzahlen dürften sich nach ersten Auswertungen auf dem hohen Niveau der letzten Jahre befinden.

Werbung

Weiterführende Themen

27.02.2019

AutoScout24 hat zum zweiten Mal Händler mit den besten Kundenbewertungen ausgezeichnet. Das beste Autohaus kommt heuer aus der Steiermark.

Aktuelles
04.02.2019

Auf Österreichs Straßen sind ELEKTROAUTOS noch echte Exoten. Doch die Zulassungszahlen steigen, und 2019 sollen zahlreiche neue Modelle den Trend verstärken. Die Kfz-Wirtschaft zeigt die größten ...

30.01.2019

Das Salzburger Autohaus Lindner erwarb in unmittelbarer Nähe zum Firmensitz in Wals-Himmelreich ein Grundstück und ließ darauf ein Wohnhaus für seine Mitarbeiter errichten.

Die Automesse in Ried geht von 1. bis 3. Februar 2019 über die Bühne.
Aktuelles
24.01.2019

Die Automesse Ried (1. bis 3. Februar) - Oberösterreichs erste Neuwagenmesse - startet von der Pole-Position in die 21. Runde. Auf 13.000 m² Ausstellungsfläche wird die Welt des Automobils ...

Meinung
19.12.2018

Die automotive Branche kämpft mit EINSCHNEIDENDEN VERÄNDERUNGEN. Kein Stein bleibt auf dem anderen. Wir alle fürchten uns davor, die sogenannte Komfortzone zu verlassen. Wir genieren uns nicht ...

Werbung