Direkt zum Inhalt
 

Erfolg für Automesse Ried

06.02.2019

Die Automesse war geprägt von zahlreichen direkten Kaufabschlüssen sowie einer hohen Zufriedenheit der Besucher und Aussteller.

Von 1. - 3. Februar stand die Messe Ried im Zeichen automobiler Vielfalt. Führende Autohändler stellten dabei die Neuheiten und Trends des kommenden Jahres auf 13.000 m² vor. Mit 34 Top-Automarken und über 250 Neuwägen bot die Automesse Ried erneut ein umfassendes Angebot für die Besucher. Geboten wurden zahlreiche automobile Debüts mit einer Österreich-Premiere und 25 OÖ-Premieren. Die Oldtimer-Sonderschau „Farbenspiel“, F1 Full Motion Simulator mit Virtual Reality und 3D, Mobilität der Zukunft, die Themen Auto-Zubehör, Finanzierung, Fahrzeugumbauten, Karosseriebau, Zweiräder, Versicherungen, Modellautos, Mietcaravan, u.v.m. komplettierten das üppige Angebot. Die Besucherzahlen dürften sich nach ersten Auswertungen auf dem hohen Niveau der letzten Jahre befinden.

Werbung

Weiterführende Themen

Adolf Seifried (Obmann des OÖ Fahrzeughandels, l.) und Landesinnungsmeister Jörg Silbergasser sehen in der Dualen Akademie eine Riesenchance für Autohäuser.
Aktuelles
17.04.2019

In Oberösterreich bietet die Duale Akademie interessierten Kfz Betrieben den Zugriff auf über 2.000 AHS-Maturanten und etliche Studienabbrecher, die als Einzelhandelskaufmann/-kauffrau oder Kfz- ...

Aktuelles
11.04.2019

Seit Jahresbeginn lenkt ALEXANDER STRUCKL die Geschicke von Kia Austria. Wohin die Reise gehen soll, verrät Struckl der KFZ Wirtschaft im Interview im Wiener Traditionskaffeehaus Landtmann.

Aktuelles
11.04.2019

Das AUTOHAUS LINDNER in Wals hat Ende des Vorjahres ein Wohnhaus für seine Mitarbeiter errichtet. Es ist der letzte Versuch, dem akuten Fachkräftemangel Herr zu werden. Ein Lokalaugenschein in ...

Aktuelles
02.04.2019

Einzelhandelssprecher JOSEF SCHIRAK moniert die von den Herstellern bzw. Importeuren lancierten Kundenzufriedenheitsabfragen. Diese würden missbraucht, um Händlern Bonuszahlungen vorzuenthalten. ...

Gottfried Wanitschek (ÖAMTC-Präsident), Helmut Ortinau (Automotive Lighting), Roland Berger (Honda), Oliver Schieritz (Renault), Max Schmidt (Lada), Karin Stalzer (Volvo), Bernhard Loos (Audi), Annelies Reiss (Jaguar Land Rover), Michael Kujus (Nissan), Thomas Beran (Audi), Marc Boderke (Mercedes-Benz), Thomas Hörmann (Jaguar Land Rover), Roland Punzengruber (Hyundai), Oliver Schmerold (ÖAMTC-Direktor), Aigline James (Citroën), Ernst Kloboucnik (ÖAMTC-Landesdirektor Wien, Niederösterreich,
Aktuelles
20.03.2019

Bereits zum siebenten Mal vergab der ÖAMTC den Marcus Preis. Angetreten waren 46 ...

Werbung