Direkt zum Inhalt
Das Projekt "Dragonfly" - eine von vielen Innovationen aus Wieselburg.

Es werde noch mehr Licht

01.06.2021

ZKW, eine Größe in der internationalen Automobilzulieferindustrie mit Sitz in Wieselburg, hat noch einige Innovationen in der Schublade, wie die zahlreichen Patenteinreichungen belegen. 

Der Wieselburger Lichtsysteme-Spezialist hat im vergangenen Jahr insgesamt 57 Innovationen zum internationalen Patent angemeldet – davon 50 in Europa und sieben in China. In Niederösterreich führt der Automobil-Zulieferer das Patent-Ranking 2020 an. Europaweit liegt ZKW auf Platz 4 unter allen österreichischen Unternehmen, die ihre Erfindungen eingereicht haben. Ausschlaggebend sind die zahlreichen Innovationen zum Thema intelligente Licht- und Sensoriklösungen, die für das autonome Fahren benötigt werden. Forschung und Entwicklung haben bei ZKW einen zentralen Stellenwert. So werden Neuheiten mit modernster Messtechnik im eigenen Lichtkanal getestet, der zu den europaweit größten zählt. „Unsere Patente sind unsere Werte im Unternehmen. Innovation ist für uns essenziell, um die Wege der Zukunft zu beleuchten“, erklärt Oliver Schubert, CEO der ZKW Group.

Die Patente, betreffen größtenteils Technologien für autonome Fahrzeuge und die dafür benötigte Sensorik. „Eine dieser Erfindungen gewährleistet beispielsweise eine optimale Sicht von Kamerasensoren bei Nacht, indem die Fahrzeugumgebung gezielt mit einem intelligenten Scheinwerfer ausgeleuchtet wird“, erklären die Entwickler Thomas Reiter, Christoph Bierwipfl und Stefan Weissensteiner, die die Erfindung angemeldet haben. In der Praxis ist oftmals die Verschmutzung der Sensoren problematisch. Denn eine starke Beeinträchtigung dieser „Fühler“ macht einen autonomen Betrieb des Fahrzeugs unmöglich. ZKW hat deshalb einige Lösungen zur Reinigung des Sensorbereichs – etwa mittels hochfrequenter Vibrationen oder eines gezielten Wasserstrahls – entwickelt und zum Patent angemeldet.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
27.10.2021

Fahrzeugdaten werden allerorts angeboten. Nun gibt es einen Durchbruch in Sachen Qualitätssicherung dieser Automobildaten: ein einheitliches, strenges Gütesiegel. 

Aktuelles
25.10.2021

Laut Experten rollen im Jahr 2030 bereits 150 Millionen Elektroautos weltweit über die Straßen. Das bedarf auch der Entwicklung neuer Motorenlager, da die Stromer anders vibrieren als die ...

Unter den 15 größten Autozulieferern in Deutschland rangiert auch ein heimsicher Konzern.
Aktuelles
13.09.2021

Die Automotive Experten von Meyer Industry Research ein Ranking der Top 100 größten Autozulieferer mit eigener Fertigung in Deutschland erstellt und deren jüngste Entwicklung analysiert. 

Henning Rennert, Studienautor und Partner bei Strategy& Deutschland
Aktuelles
18.08.2021

Lockdowns, Kurzarbeit und Lieferprobleme: Die Top-Lieferanten für die Automobilbranche verzeichneten 2020 einen globalen Umsatzrückgang von 12%.

Aktuelles
04.08.2021

Trotz anhaltender Corona-Pandemie gibt es im Hause Schaeffler aufgrund eines starken ersten Halbjahrs 2021 positive Tendenzen: Die Prognose für das Jahr 2021 wird entsprechend angepasst. 

Werbung