Direkt zum Inhalt
Josef Herk, Aufsichtsratsvorsitzender EuroSkills 2020, Angelika Ledineg, GF EuroSkills 2020, Harald del Negro, GF EuroSkills 2020 (v.l.)

EuroSkills 2020 wird auf Jänner 2021 verschoben

09.04.2020

Die im September 2020 geplante Europameisterschaft der Berufe, EuroSkills 2020, wird verschoben. Die Veranstalter und World Skills Europe einigten sich angesichts der Coronavirus-Pandemie auf eine Verschiebung auf Jänner 2021.

Das Gute vorweg: EuroSkills2020 in Graz finden statt. Aufgrund der aktuellen Situation und der schwer einschätzbaren Entwicklung rund um COVID-19, musste sich die Veranstalterin, die EuroSkills 2020 GmbH gemeinsam in Abstimmung mit der Dachorganisation World Skills Europe dazu entschließen, die Europameisterschaft der Berufe, EuroSkills 2020, auf Jänner 2021 zu verschieben. Früher lässt sich eine internationale Veranstaltung dieses Formates aufgrund der aktuellen Corona-Krise und der noch bis in den Herbst 2020 zu erwartenden Restriktionen im europäischen Reiseverkehr leider nicht realisieren. Der neue Termin für die österreichische Erstauflage der Berufs-EM ist nun der 6. bis 10. Jänner 2021 im Messe Congress Graz. 

„So schwer uns dieser Schritt auch fällt, so vernünftig und alternativlos ist er“,  erklärt EuroSkills 2020 Aufsichtsratsvorsitzender Josef Herk. „Wir danken allen Partnern, Unterstützern und Sponsoren, dass sie diesen Schritt mittragen. Und ich bin mir sicher, dass wir mit dieser erstmaligen Berufseuropameisterschaft in Österreich einen guten, ja sensationellen Start in ein gutes Jahr 2021 hinlegen werden. Gemeinsam schaffen wir das.“ Durch die Verschiebung des Events ergeben sich für das gesamte Team auch große Herausforderungen, die es in den nächsten Monaten zu bewältigen gilt. Projektpläne müssen angepasst werden, Logistikpläne neu erstellt und an das neue Veranstaltungsdatum angepasst werden, Hotelumbuchungen vorgenommen werden und vieles mehr. Intensiv aber machbar betonen die beiden Geschäftsführer Harald del Negro und Angelika Ledineg.

 

 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
23.04.2020

62 Diplomarbeiten ritterum den den begehrten HTL-Oscar. Heuer ohne Live-Pitches.

LIM Wien Georg Ringseis
Aktuelles
07.04.2020

Der gemeinsame Auftritt der besten Kfz-Techniker und Karosseriebautechniker findet im Herbst 2021 statt.

Aktuelles
12.02.2020

Das TGM in Wien folgt dem Wandel in der automobilen Antriebstechnik und stellt den Maschinenbau- Klassen drei Renault Twizy für praktische Übungen zur Verfügung.

Lack Special
12.02.2020

Die Landesinnung Wien der Fahrzeugtechnik lädt zum Vorbereitungskurs für angehende KAROSSERIEBAUTECHNIK- MEISTER. Fazit: Der Berufszweig ist vielleicht zu komplex für die kurze Lehrzeit.

Christoph Wiesner (WKO Ried), Lehrlinge von Fischerleitner (Marcel Kamenitzki, Oskar Pimingstorfer, Elias Wambacher, Johannes Pimingstorfer, Niklas Bögl), Peter Fischerleitner, Josef Heißbauer (Wirtschaftsbund Bezirksobmann) v.l.
Aktuelles
30.01.2020

Fischerleitner Karosseriebau freut sich über eine weitere Auszeichnung: Der Rieder Familienbetrieb mit knapp über 30 Mitarbeitern gehört zu den besten Lehrbetrieben Österreichs.

Werbung