Direkt zum Inhalt

FPÖ-Mahdalik. „Gegen City-Maut“

07.06.2018

Der neue Wiener Bürgermeister Michael Ludwig könne „gleich wieder zurücktreten“, wenn er die derzeit diskutierte City-Maut „nicht sofort im Keim erstickt“, wird Anton Mahdalik, der Klubobmann der Wiener FPÖ in der „Auto Information Nr. 2422“ zitiert. Mahdalik attackiert den neuen Bürgermeister auch wegen dem „Millionenflop Mariahilferstraße neu“ und wegen „sinnloser Radwege zur Schikanierung der Wiener Autofahrer etwa am Getreidemarkt, Lidlberg oder Flötzersteig“, weil Ludwig diesen Projekten als Stadtratsmitglied zugestimmt habe.

Werbung

Weiterführende Themen

Tests
07.06.2018

Der neue Korando will sich im Haifischbecken des heftig umkämpften SUV-Marktes mit einem niedrigen Anschaffungspreis und hohem Komfortfaktor durchsetzen. Eine Übung, die durchaus gelingen könnte ...

Aktuelles
07.06.2018

Die Studie „Sunroq“ ist das Ergebnis des Soda-Projekts „Azubi Car“. 23 Auszubildende der Skoda Berufsschule arbeiteten an der Cabrio-Variante des Kompakt-SUVs Karoq.

Aktuelles
06.06.2018

Ab Ende 2018 wird der neue BMW Z4, ebenso wie bereits Teilvolumen der BMW 5er Reihe, bei Magna Steyr in Graz produziert.

Aktuelles
04.06.2018

Josef Harb, Landesinnungsmeister Steiermark, übernimmt von Friedrich Nagl die Funktion des Bundesinnungsmeisters.

Werbung