Direkt zum Inhalt

Frey bleibt dem Autohandel treu

25.11.2020

Die British Luxury Cars GmbH, teil der Frey Holding, bleibt Aston Martin-Vertretung in Wien.

Aston Martin hat eine neue Vereinbarung mit Frey Holding / British Luxury Cars GmbH unterzeichnet. Das von Anja Frey-Winkelbauer geleitete österreichische Unternehmen vertritt Aston Martin seit 2011 in Wien. 
Die Frey Gruppe hat eine lange Tradition in der Automobilindustrie, in der sie seit 1936 tätig ist. Als etablierter Aston Martin-Händler sorgt das Unternehmen für Verkauf und Service und hat zudem das Verkaufs- und Kundendienstteam von fünf auf elf Mitglieder erweitert.

Der Vorstandsvorsitzende von Aston Martin, Tobias Moers, kommentiert das: „Jetzt, da die internationale Finanzierung steht und das Geschäft langfristig gesichert ist, ist es unerlässlich, dass Aston Martin auch mit starken lokalen Partnern voranschreitet. Unsere Händler stellen diesen wichtigen Kontakt zu unseren Kunden her, daher freue ich mich, diese neue Vereinbarung mit der Familie Frey zu unterzeichnen. Dies ist eine aufregende Zeit für die Marke Aston Martin, mit neuen Produkteinführungen, unserer verstärkten technischen Partnerschaft mit der Mercedes-Benz AG und unserem Einstieg in die Formel 1 ab 2021."

Anja Frey-Winkelbauer, CEO der Frey Holding: „Wir sind sehr zuversichtlich für die Zukunft der Marke Aston Martin in Österreich und freuen uns, diesen neuen dynamischen Weg auch weiterhin gemeinsam zu beschreiten. Unser Managementteam rund um Stefan Ziegelbauer ist am Standort Wien Arsenal für unsere Kunden da und freut sich, die Produktneuheuten rund um den neuen Aston Martin DBX präsentieren zu dürfen".

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
08.11.2018

Friedrich Frey scheidet auf eigenen Wunsch als Gesellschafter und Geschäftsführer der Frey Holding GmbH aus.

News
15.06.2012

Der Automobilzulieferer Hella hat den neuen V8 Vantage, den Aston Martin Racing bei der FIA World Endurance Championship (WEC) an den Start schickt, mit Scheinwerfern ausgestattet.

Fahrzeug & Technik
13.09.2010

Weil er schon am Nürburgring so erfolgreich war, wartet der britische Sportwagenhersteller Aston Martin mit der Straßenversion des N24 auf. Wir lassen ihn durchs Waldviertel gleiten, rollen und „ ...

Story
13.08.2010

4,7 Liter Hubraum, 8 Zylinder, 426 PS, und ganz neu am Markt: der englische Edelsportwagenhersteller Aston Martin bringt mit dem N420 ein Sondermodell auf den Markt, das durch den hohen Anteil an ...

Werbung