Direkt zum Inhalt

Führungswechsel bei Castrol Austria

30.09.2014

Gerhard Wolf, zuletzt Retail und Intermediaries Channel Manager Austria, übernimmt per 1. Oktober 2014 zusätzlich die Rolle des Managing Director der Castrol Austria GmbH und des geschäftsführenden Sales Manager Austria im Automotive Schmierstoffbereich.

Wolf folgt damit Peter Spatzierer nach, der das Unternehmen verlässt, um andere Karrieremöglichkeiten zu verfolgen. Spatzierer war seit 1987 bei Castrol tätig und hat die Firma in den letzten Jahren durch bedeutende Strukturveränderungen geführt. Die Leitung des Castrol Schmierstoffwerkes in Wiener Neudorf übernehmen Hartfried Cincera und Christian Belinger. In dieser veränderten Organisationsstruktur folgen sie Wolfgang Steinbrecher nach, der nach über 30-jähriger Tätigkeit für Castrol aus dem Unternehmen ausscheidet. 

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
03.12.2014

Gerhard Wolf hat mit 1. Oktober 2014 die Rolle des Managing Directors der Castrol Austria von Peter Spatzierer übernommen. Im KFZ Wirtschaft-Interview erklärt er, wie er seine Aufgabe wahrzunehmen ...

Aktuelles
02.10.2014

Wechsel an der Spitze von Castrol Austria: Nach dem überraschenden Ausscheiden von Peter Spatzierer übernimmt Gerhard Wolf die Führung. 

Aktuelles
09.09.2014

Castrol nimmt Nachhaltigkeit wörtlich. Der Schmierstoffhersteller produziert nicht nur das erste CO2-neutrale Motoröl, er macht sich auch stark für die nachhaltige Kundenzufriedenheit in ...

Aktuelles
03.06.2014

Der ultimative Test namens Castrol EDGE TITANIUM Blackout – Challenge im Dunkeln – zeigt atemberaubende Stunts und herausragende Fahrleistungen. Ken Block, Augusto Farfus (BMW Motorsport ...

Aktuelles
02.04.2014

Im CERN bei Genf fand am Rande des Automobilsalons die Präsentation der neuen Schmierstoff-Generation Castrol Edge mit Titanium FST statt. Es ist das stärkste Motorenöl in der reichen ...

Werbung