Direkt zum Inhalt

Führungswechsel bei Volkswagen Nutzfahrzeuge

13.10.2016
Sepp Ebner

Sepp Ebner übernimmt ab Mitte Oktober die Aufgabe des Markenleiters Volkswagen Nutzfahrzeuge in Österreich. Er folgt damit auf Johann Wimmer, der nach rund 37 Jahren bei Porsche Austria, davon 20 Jahren als Markenleiter bei Volkswagen Nutzfahrzeuge, seine aktive berufliche Laufbahn beendet und mit Jänner 2017 in den Ruhestand wechselt. Sepp Ebner bringt große automotive Erfahrung mit, sowohl aus dem Groß- wie aus dem Einzelhandel. Der gebürtige Salzburger ist seit 1980 bei der Porsche Holding Salzburg in unterschiedlichen Funktionen tätig. 2002 übernahm Ebner in der Porsche Austria die Leitung für Service Vertrieb und Marketing, wechselte 2008 als Geschäftsführer zur Auto-Z nach Wien, ehe er 2014 zum Geschäftsführer von Porsche Wien Oberlaa bestellt wurde.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Ungebremstes Wachstum bei VW
Aktuelles
31.10.2018

Der Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen an Kunden trotz der Herausforderungen aus dem Testverfahren WLTP in ersten neun Monaten um 4,2 Prozent gegenüber Vorjahr.

Rupert Stadler, ehemalige Volkswagen AG und Audi AG-Vorstand.
Aktuelles
03.10.2018

Rupert Stadler legt beide Vorstandsposten nieder, um sich seiner gerichtlichen Verteidung zu widmen.

Aktuelles
27.09.2018

Volkswagen entwickelt in Zusammenarbeit mit der US-Elite-Universität Stanford einen neuen, leistungsstärkeren Brennstoffzellenkatalysator. 

der neue VW- Erdgasmotor 1.5 TGI evo.
Aktuelles
04.05.2018

Am Wiener Motorensymposium präsentierte Volkswagen sein Spektrum völlig neuer Antriebssysteme inklusive erschwinglicher Mild-Hybridantriebe mit 48V-Technologie.

Werbung