Direkt zum Inhalt
Markenleiter BMW u. MINI Ranko Antunovic, Markenleiter Gady Landmaschinen Fritz Kobald, Markenleiter Alexander Dengg (v.l.)

Gady eröffnet alle Standorte uneingeschränkt

30.04.2020

Ab 4. Mai sind wieder alle Gady-Standorte (Auto und Landmaschinene) voll im Einsatz. 

Der Auto- und Landmaschinenhandel nimmt Fahrt auf. Ab 4. Mai haben alle Verkaufsstandorte von Gady wieder uneingeschränkt geöffnet. Neuwägen, Vorführwägen, Jungwägen und Gebrauchtwägen sowie neue und gebrauchte Landmaschinen lassen sich wieder mit der gewohnt großen Auswahl erleben, testen und besichtigen – unter Einhaltung aller Sicherheitsstandards. Verkauf und persönliche Beratung findet zu den gewohnten Geschäftszeiten statt. Sämtliche Werkstattdienstleistungen können in Anspruch genommen werden. „Besonders Reifenwechsel, Pickerl-Kontrollen und Wartungen werden jetzt dringend benötigt. In unseren Werkstätten haben wir ausreichend Kapazitäten, um den großen Andrang nach den sechswöchigen Ausgangsbeschränkungen zu bewältigen“, sagt Geschäftsführer Eugen Roth. 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
06.05.2020

„Das ist die schlimmste Entscheidung für die Autohändler, die man im Berliner Kanzleramt jetzt fällen konnte“ kritisiert Ansgar Klein vom Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK).

Oliver Zipse, Vorstandsvorsitzender BMW AG
Aktuelles
06.05.2020

Oliver Zipse, Vorstandsvorsitzender der BMW AG, schätzt die ersten Auswirkungen der Corona-Krise für sein Unternehmen ein. Die Aussichten sind durchwachsen. 

Ernst Prost, Geschäftsführer von Liqui Moly.
Aktuelles
06.05.2020

Seit der Corona-Krise ist Liqui Moly-Geschäftsführer Ernst Prost sehr präsent. Die letzte Meldung ist augenscheinlich weniger positiv, Grund zur Sorge gibt es aber keinen.

Meinung
30.04.2020

Mercedes-Benz stellt auf Direktvertrieb um, Hyundai möchte mehr Autos über den eigenen "Webshop" verkaufen, bei Faber gibts Vespas per Mausklick. Die Corona-Krise beschleunigt den Vertriebswandel ...

Ferdinand Fischer, Sprecher des 2Radhandels der WKÖ.
Aktuelles
30.04.2020

Ferdinand Fischer, Sprecher des 2Radhandels in der WKÖ, verlangt eine verlängerte Kurzarbeit für die Branche und hat - gemeinsam mit Handelskollegen - einen Antrag beim Verfassungsgerichtshof ...

Werbung