Direkt zum Inhalt

Garanta – schnellere Schadenabwicklung

09.11.2017
Stefan Enthofer, Leiter Garanta Leistungs-Center

Garanta Autohaus-Partner profitieren ab sofort von einer noch schnelleren Schadenabwicklung. Kleinere Kfz-Unfallschäden mit Vollkaskodeckung können im Wege einer Bildschirmkalkulation durch den Sachverständigen kalkuliert und somit schneller für die Reparatur freigegeben werden. War die Schadenabwicklung dank schlanker Prozesse schon bisher sehr effizient und konnte der von der Garanta beauftragte Kfz-Sachverständige die Besichtigung im Regelfall zum Wunschtermin der Werkstätte durchführen, so kann die Schadenkalkulation künftig noch schneller erstellt werden.

Dazu übermittelt der Autohauspartner dem Garanta Leistungscenter im Zuge der Besichtigungsanforderung Fotos und eine grobe Kalkulation des Schadens. Ein Termin des Sachverständigen vor Ort wird dadurch hinfällig. Binnen 1-2 Werktagen wird von der Garanta anhand der Unterlagen des Reparaturbetriebs das Schadenausmaß kalkuliert und umgehend dorthin übermittelt. Diese Kalkulation ist auch im Vertriebspartner-Informations- und Polizzierungs-System (VIPS) hinterlegt und vom Kfz-Betrieb einsehbar.

Werbung

Weiterführende Themen

Hans Günther Löckinger, Geschäftsführer Garanta Österreich
Aktuelles
23.02.2017

Garanta bietet mit dem Sales Team Arbeitserleichterung und eine Chance auf höhere Erträge.

Bei der freudigen Übergabe: Die Betriebsräte Andreas Kuenz und Gerhard Ramsauer, Maria Haidinger (Papageno Kinderhospiz), Romy Seidl (ORF) und Kurt Molterer, (Vorstandsvorsitzender der Nürnberger Versicherung AG Österreich sowie Hauptbevollmächtigter der Garanta Versicherungs-AG Österreich) (v.l.).
Aktuelles
15.12.2016

Rechtzeitig vor Weihnachten bewiesen Mitarbeiter der Nürnberger und der Garanta Versicherung ihr soziales Engagement.  

Werbung