Direkt zum Inhalt
 

 © beigestellt © beigestellt © beigestellt © beigestellt

Goodyear radiert die Rennstrecke

17.06.2019

Insgesamt 94 Reifenhändler folgten der Einladung von GOODYEAR auf eine der abwechslungsreichsten Rennstrecken der Welt, dem Red Bull Ring in Spielberg. Getestet wurde das brandneue sportive Reifensortiment.

Die geladenen Reifenhändler fungierten – inklusive viel Engagement und Adrenalin – als exklusive Reifentester. Die Stars: der neue Eagle F1 Asymmetric 5 und der Eagle F1 SuperSport. „Die Bedürfnisse des Endverbrauchers stehen im Mittelpunkt unserer Entwicklung“, versicherte Fabian Schreiber, Marketing-Leiter von Goodyear Deutschland, zum Auftakt der Veranstaltung. Der Eagle F1 Asymmetric 5 (der Nachfolger des Asymmetric 3) setzt auf eine ausgeklügelte Gummimischung mit optimierter Nass-Performance ohne Einbußen bei Laufleistungs- und Trockenhandlingseigenschaften. Das Ergebnis: 4 Prozent kürzerer Nassbremsweg. Mit dem Eagle F1 SuperSport trage Goodyear der Nachfrage der OE nach sportiven High-End- Reifen Rechnung“, betont Wolfgang Stummer, GF Goodyear Dunlop Österreich. Im Anschluss an die Vorträge hatten die Gäste den gesamten Tag ausreichend Zeit, die neuen Pneus auf Herz und Nieren auf der Rennstrecke zu testen.

Autor/in:
Wolfgang Bauer
Werbung

Weiterführende Themen

Thomas Knirsch, Barbara Prokes-Schwarz, Thomas Landl, Wolfgang Stummer, Robert Polena (v.l.)
Aktuelles
11.01.2018

Der Fokus liegt dabei auf der Intensivierung der Partnerschaft mit den Handelskunden. Robert Polena als Senior Key Account Manager trägt die Verantwortung und Betreuung der Großhandelskunden, ...

Jürgen titz, Rich Kramer und Goran Zubanovic
Reifen Special
13.10.2017

Mitte September veranstaltete Goodyear den HANDELSKONGRESS 2017 in Köln. Besucher und interessierte Hörer waren auch aus Österreich zahlreich vertreten.

Josef Liebhart, GDHS Retail Manager Austria, bei der Begrüßung der rund 55 Partner bei der GDHS-Tagung in Salzburg.
Aktuelles
10.03.2017

Bei der GDHS-Tagung ging es ausschließlich darum, wie die Goodyear Dunlop Handelssystem-Partner – trotz schwieriger Rahmenbedingungen – ertragreich wirtschaften können.

PLUS
29.09.2016

Eine gemeinsame Studie von Goodyear und der London School of Economics über die Mobilitätsbedürfnisse junger Menschen ergab für die Automobilbranche beruhigende Ergebnisse.

Aktuelles
04.08.2016

Goodyear und die London School of Economics and Political Science (LSE) starten eine neue Studie zur Mobilität der Zukunft.

Werbung