Direkt zum Inhalt

Größter Öamtc-Standort eröffnet

02.12.2020

Am 6. November 2019 wurde der Grundstein gelegt, am 30. November 2020 wurde im neuen Öamtc-Stützpunkt Wien-West der Betrieb aufgenommen.

In rekordverdächtiger Zeit entstand auf einem Areal von rund 10.000 m² ein modernes Gebäude, das Clubmitgliedern umfassende Dienstleistungen bietet. Sowohl für rund 440.000 Mitglieder in Wien, als auch für zahlreiche Durchreisende und Pendler aus Niederösterreich liegt der neue Stützpunkt Wien-West ideal. Öamtc-Landesdirektor Ernst Kloboucnik: „Pro Jahr erwarten wir rund 110.000 Mitglieder- und Kundenkontakte.“ Die rund 2.700 m² große Prüfhalle ist mit über 25 modernsten Prüfplätzen sowie mit technischem Equipment zur Kalibrierung von Fahrer-Assistenzsystemen ausgestattet. Darüber hinaus verfügt Wien-West über einen eigenen Bremsenprüfstand für Motorräder, Quads und andere gängige Zweiräder. Im Stützpunkt verteilen sich auf knapp 600 m² Shop- und Schalterbereich, Reisebüro, Rechtsberatung und ein Café großzügig auf zwei Ebenen. Outdoor steht zudem eine öffentlich zugängliche ePower Schnellladestation sowie ein Öamtc Fahrrad-Stützpunkt zur Verfügung, an dem rund um die Uhr kleinere Pannen am Fahrrad selbst behoben werden können.

Werbung

Weiterführende Themen

Bernhard Wiesinger, ÖAMTC
Aktuelles
05.05.2021

Da E-Fuels CO2-neutral sind und auch in der Bestandsflotte klimaschützend wirken, fordern Wissenschafter und der ÖAMTC eine offene Diskussion über einen breiten Einsatz.

Aktuelles
23.02.2021

Der neue Sommerreifentest des ÖAMTC und seiner Partnerclubs hat 32 Reifenmodelle auf Herz und Nieren geprüft. Mit einer großen Überraschung.

Klaus Edelsbrunner und Günther Kerle (v.l.) bei der Online-Pressekonferenz zur NoVA-Erhöhung.
Aktuelles
03.12.2020

Bei der Pressekonferenz zum Thema "Auswirkungen der NoVA-Erhöhung in der Praxis" vom Arbeitskreis der Automobilimporteure - gemeinsam mit dem Fahrzeughandel und den Mobilitätsclubs - wurde klar: ...

Aktuelles
12.11.2020

Der Mobilitätsclub kooperiert mit Hyundai und bietet ab sofort das Hyundai Auto-Abo zum Vorteilspreis für Mitglieder an.

Aktuelles
08.10.2020

In einem aktuellen Test hat der Mobilitätsclub vier Wallboxen mit Lastmanagement der Hersteller ABL, KEBA, Webasto und TMH untersucht.

Werbung