Direkt zum Inhalt
ZF Aftermarket [pro]Tech feiert seinen fünften Geburtstag - und startet international durch.

Grund zum Feiern

30.03.2017

Das Werkstattkonzept "ZF Services [pro]Tech" feiert sein fünfjähriges Bestehen.

Die Mission ist klar: „ZF Services [pro]Tech bringt fortschrittliche Technologien und relevantes Branchenwissen in die Werkstätten“, erklärt Markus Schmitt, Leiter der Werkstattkonzepte bei ZF Aftermarket das Vorhaben. Im Jahr 2012 wurde mit zehn Trainings in sieben Regionen gestartet, heute sind es bereits 60 Trainings in 27 Regionen des DACH-Markts. Zusätzlich zur Erweiterung des aktuellen Training-Portfolios wird ein neues Webportal gelauncht. „Im kommenden Jahr werden wir unsere [pro]Tech-Trainings auch außerhalb Europas anbieten können“, betont Senior Vice President Neil Fryer. „Die diesjährigen internationalen Rollouts sind bereits in Spanien und Polen erfolgt, 2018 stehen Brasilien, Portugal und Italien an.“

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Die Brüder Philipp, Markus und Johann Kreisel (v.l.) fingen als Bastler an und gelten heute als echte Elektro-Pioniere.
Alternative Antriebe
08.09.2015

Aus Spaß bauen die Kreisel-Brüder aus Freistadt ihr erstes Elektroauto. Kurz darauf entwickeln sie eine revolutionäre Akku-Technologie und gründen eine Elektroauto-Schmiede. Ihr jüngster Coup: Ein ...

03.12.2014

Der Neuwagenhandel ist ein hartes Geschäft geworden, nun schwächelt auch der Aftersalesbereich. Ist das klassische Werkstattgeschäft damit in Gefahr? Und was sind die Gründe für den Rückgang? Die ...

Sonderthemen
13.11.2014

Seit einem halben Jahr ist das Banner Battery Service Tool BBST auf dem Markt. Der Linzer Kfz-Meister Heinz Schlackl testete das handliche Gerät in seiner freien Werkstätte auf Herz und Nieren. ...

Aktuelles
13.11.2014

Die Adresse in Wien-Vösendorf ist gleich geblieben, doch im neuen Berner-Flagship-Store ­werden die Kunden nun in einer hellen, freundlichen Atmosphäre sowie mit zahlreichen neuen Produkten und ...

Aktuelles
05.11.2014

Markus Platteter unterrichtet angehende Kfz-Techniker an der Siegfried-Marcus-Berufs­schule in Wien. In einer Scheune in Niederösterreich findet er den Ausgleich zum ­Hightech-Unterricht bei der ...

Werbung