Direkt zum Inhalt

Hausmesse bei Trost

09.04.2013

Am 13. und 14. April 2013 lädt die Trost Auto Service Technik SE zur jährlichen Hausmesse.

Über 270 Aussteller präsentieren in Halle 1 der Landesmesse Stuttgart auf mehr als 26.000 Quadratmetern Werkstattausrüstung, Werkzeuge, Diagnose, Pkw- und Nfz-Teile sowie Werkstattkonzepte und Dienstleistungen rund um das Kfz. Erwartet werden Besucher aus Deutschland, Österreich und den osteuropäischen Vertriebsgebieten.

Mit 180 eigenen Verkaufshäusern in acht Ländern, 4000 Mitarbeitern und über 100 Jahren Erfahrung beliefert die Trost Auto Service Technik SE den freien Werkstattmarkt mit Produkten und Services rund um das Kfz-Reparaturgeschäft, so unter anderem mit seinem webbasierten Teile- und Technikkatalog oder der Werkstattsoftware repdoc sowie maßgeschneiderten Marketing- und Werkstattkonzepten.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
02.03.2015

Mit der Zahl der Funktionen im Cockpit wächst die Gefahr der Ablenkung vom Straßenverkehr. Das oberösterreichische Unternehmen Audio Mobil erforscht und entwickelt neue Bedienkonzepte für mehr ...

Aktuelles
13.02.2015

Motorenentwickler Fritz Indra rechnet im Interview mit der KFZ Wirtschaft mit dem Full-Hybrid-Antrieb ab und präsentiert einfache Alternativen, wie man den Verbrennungsmotor noch sparsamer und ...

Aktuelles
20.10.2014

Entgegen anderslautender Gerüchte ist Autofahren für junge Leute nach wie vor äußerst attraktiv. Das zeigt eine Studie, die Jörg Kubitzki, Verkehrssicherheitsforscher im Allianz Zentrum für ...

Mit modernen Radar- und Lasersensoren können autonome Fahrzeuge die Umwelt bereits besser erfassen als der Mensch.
Fahrzeug & Technik
17.07.2014

Die Entwicklung autonomer Fahrzeuge macht derzeit große Fortschritte, die ersten Modelle sind bereits auf öffentlichen Straßen unterwegs. Österreichische Techniker sind an der Entwicklung der „ ...

Fahrzeug & Technik
08.05.2014

Das intelligente Fahrwerk ist im Premiumsegment bereits Realität: Sensoren analysieren die Straße und passen die Federung an den Belag an. Peter Göth, Experte für Kfz-Technik am TGM Wien, stellte ...

Werbung