Direkt zum Inhalt

Hybrid als Spaßmacher

10.06.2015

Infiniti Q50S Hybrid AWD Sport Tech

Neugierige und anerkennende Blicke überall, wo wir mit dem Infiniti Q50 aufkreuzen. Die dunkle Limousine beeindruckt mit dynamischer Seitenlinie und chromgefasstem Premium-Kühlergrill. Das leise Fauchen des V6-Zylinders verrät das Leistungspotenzial unter der Haube, das auf freier Strecke mit Kickdown abrufbar ist. In nur 5,4 Sekunden ist die 100er Marke erreicht, der Elektromotor schiebt kräftig mit an. Aber auch das sanfte Gleiten im Infiniti ist dank üppiger Ausstattung und komfortablem Interieur ein wahrer Premium-Genuss. Fazit: Ein Hybrid als echter Spaßmacher. (sei)

Motor: 
3,5 Liter V6-Benzinmotor + Elektromotor
Leistung: 
gesamt 268 kW/364 PS
Testverbrauch: 
8,5 l/100 km
Preis: 
69.738,- Euro
Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Tests
06.04.2018

Der Ford Ka+ ist ein preisgünstiges Stadtauto für all jene, die weder viel Platz brauchen noch besonders rasant vorwärts kommen wollen. Ein bisschen frech ist er trotzdem, aber anders.

Tests
06.04.2018

Positioniert ist der Seat Arona unterhalb des 4,36 m langen Ateca. Mit dem Evergreen Ibiza teilt er sich die Plattform. Der Arona – ein sportiver Crossover, den es ausschließlich mit Frontantrieb ...

Tests
22.03.2018

Renault baut auf dem Fahrwerk des japanischen Nissan X-Trail eine Kutsche mit französischem Flair, die mit Bequemlichkeit, Zuverlässigkeit und der Abwesenheit unnötiger technischer Spielereien ...

Tests
22.03.2018

Er ist ein veritabler Eyecatcher, der Arteon. Ist man damit unterwegs, wird man oftmals angesprochen, was denn das für ein lässiges Auto sei. „Was, ein VW?“, heißt’s dann schon mal ungläubig.

Tests
08.03.2018

Das kompakte SUV von Nissan wurde moderat überarbeitet und bietet rundum gelungenen Fahrspaß in edlem-sportiven Design.

Werbung