Direkt zum Inhalt
Hyundai PR Managerin Valeska Haaf und Hyundai Import Geschäftsführer Roland Punzengruber präsentieren den neuen i30 Fastback.

Hyundai i30 mit Fließheck

21.12.2017

Die i30 Familie wächst weiter. Das in Europa meistverkaufte Kompaktmodell Hyundais wird um einen eleganten Fünftürer mit „Fastback“ erweitert.

Gezeichnet im europäischen Designzentrum in Rüsselsheim vermittelt die klare Linie der fünftürigen Limousine mit Coupé-Anmutung überzeugende Eleganz. Als Antrieb stehen zwei Benzin-Direkteinspritzer sowie ein Diesel mit zwei Leistungsstufen zur Wahl, die Bandbreite reicht von 120 bis 140 PS.

Roland Punzengruber, Geschäftsführer der Hyundai Import GmbH, rechnet mit einem Anteil des Fastback am Gesamtabsatz der i30-Modellfamilie von 10 bis 11 Prozent. Die schöne Limousine wird dem breiten Publikum erstmals auf der Vienna Autoshow präsentiert werden.

Werbung

Weiterführende Themen

Tests
17.10.2017

Hyundai i10

Tests
23.03.2017

Auffällig unauffällig tritt der Ioniq auf – offenbar will er aus dem innovativen Antrieb unter seiner Haube ­keine Show machen, sondern mit inneren Werten überzeugen.

Roland Punzengruber (GF Hyundai Import), Hansjörg Mayr (Managing Director Hyundai Österreich), Valeska Haaf (PR-Management Hyundai) (v.l.)
Aktuelles
26.01.2017

Hyundai lud zur Präsentation des neuen i30 in sein Hauptquartier in Inzersdorf. Fazit: Kantigeres Design, effizientere Motoren, mehr Konnektivität.

Roland Punzengruber, Hansjörg Mayr, Geschäftsführer Hyundai Import GmbH (v.l.)
Aktuelles
13.10.2016

Ab sofort als Hybrid, ab November rein elektrisch, ab Sommer 2017 auch als Plugin-Hybrid – der Hyundai Ioniq wird in drei Antriebsvarianten angeboten. Die Präsentation erfolgte im Atomkraftwerk- ...

Tests
17.06.2016

Die Signalfarbe „Tangerine Orange“ steht ihm gut, dem kleinen Koreaner, der von deutscher Hand gezeichnet und von türkischen Facharbeitern zusammengebaut wird.
 

Werbung