Direkt zum Inhalt

Hyundai Ioniq ist Wertmeister 2017

24.05.2017

Die Fachzeitschrift Auto Bild und der unabhängige Marktbeobachter Eurotax Schwacke kürten den Hyundai Ioniq Elektro1 zum „Wertmeister 2017“ in der Klasse Elektrofahrzeuge.

Bereits zum 14. Mal wurden die wertbeständigsten Fahrzeuge von Auto Bild und Eurotax Schwacke prämiert. 2017 gewinnt der Hyundai Ioniq Elektro1 die Klasse der Elektroautos vor dem Vorjahressieger BMW i3 sowie dem Volkswagen e-Golf. Basis ist der prognostizierte Restwert nach vier Jahren und einer jährlichen Kilometerlaufleistung von 10.000 Kilometern. Der Hyundai Ioniq Elektro1 siegt nicht nur mit dem klassenhöchsten Restwert von 60,65 Prozent, sondern zählt wie auch der Ioniq Hybrid2 zu den wertstabilsten Fahrzeugen überhaupt in Deutschland. Privat- und Firmenkunden profitieren ebenfalls: Fahrzeuge wie der Hyundai IONIQ sind durch den niedrigen Wertverlust auch mit zunehmendem Alter begehrt und erzielen auf dem Gebrauchtwagenmarkt höhere Preise.

Werbung

Weiterführende Themen

Anders Gadsbøll (Managing Director RBI Norge AS), Eric Feunteun (Direktor Elektroauto Renault), Åsmund Gillebo (100.000 EV Kunde), Sylvain Devos (Managing Director Renault Nordic) (v.l.).
Aktuelles
14.09.2016

Mit der Auslieferung seines 100.000sten Elektrofahrzeugs an einen Kunden in Norwegen festigt Renault seine führende Position bei Elektrofahrzeugen.

Erschwinglicher Elektro-Kleinwagen Renault Zoe
Aktuelles
04.08.2016

Obwohl die deutsche Bundesregierung den Kauf eines Elektroautos mit bis zu 4.000 Euro fördert, ist die Nachfrage bisher verhalten.

Aktuelles
17.12.2015

Ford will bis 2020 insgesamt 4,5 Milliarden US-Dollar in den Ausbau seiner elektrifizierten Fahrzeugflotte investieren. 

Aktuelles
03.09.2014

Hersteller BMW lehnt sich mit der Elektrifizierung seiner Fahrzeugflotte weit aus dem Fenster. Nach dem i3 ist nun auch auch der Großroller C evolution auf dem Markt. Erste Fahreindrücke.

Werbung