Direkt zum Inhalt
Walter Aichwalder, Marcel Ressler, Maximilian Bugl, Harald Streit, Hubert Stoff (v.l.)

Kärntens beste Lehrlinge

16.06.2016

Beim Landeslehrlingswettbewerb der Kfz-Techniker in der Fachberufsschule Klagenfurt würdigten Innungsmeister Walter Aichwalder und Innungsgeschäftsführer Walter Preisig würdigten das Engagement aller Teilnehmer. Bildungsreferent Hubert Stoff unterstrich die Stärken der Lehrlinge und erwähnte auch die Stationen bzw. Bereiche, wo noch etwas Aufholbedarf besteht, um für die bevorstehende Lehrabschlussprüfung bestens gerüstet zu sein. Die Ergebnisse:

1. Platz: Maximilian Bugl vom Betrieb Gerald Karl Holzmann in St. Veit

2. Platz: Marcel Ressler vom Autohaus Marack GmbH in Treibach

3. Platz: Harald Streit von der Vasold GmbH in St. Gertraud

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
08.09.2015

Ishaq Mohammad konnte weder lesen noch schreiben und rechnen, als er mit 16 Jahren vor den Kriegswirren Afghanistans nach Österreich floh. Fünf Jahre später gewann er den Landeslehrlingswettbewerb ...

Josef Harb (Landesinnungsmeister), Hubert Griesebner (2. Platz), Daniel Scheiber (1. Platz), Klaus Grieser (3. Platz), Heinrich Baumann (Lehrlingswart), Karl- Heinz Dernoscheg (Direktor WK Steiermark) (v.l.).
30.06.2015

Der Sieger des Landeslehrlingswettbewerbes der Kfz-Techniker in der Steiermark heißt Daniel Scheiber. Sein Ausbildungsbetrieb ist die Magna Steyr Fahrzeugtechnik AG in Graz.

Michael Prömmer (2. Platz Kfz), Felix Kirschenhofer (1. Platz Kfz), Moritz Nagl (3. Platz Kfz) (v.l.).
Aktuelles
30.06.2015

Der Sieger des Landeslehrlingswettbewerbes der Kfz-Techniker in Niederösterreich heißt Felix Kirschenhofer. Sein Ausbildungsbetrieb ist das Autohaus Waldviertel Horn.

Werbung