Direkt zum Inhalt

Kasko kann mehr

11.06.2014
Von Philipp Bednar

Im Interview klärt Hans Günther Löckinger von Garanta über die Vorteile einer UnfallTeilkasko-Versicherung auf.

Hans Günther Löckinger, Garanta

Kfz-Wirtschaft: Was deckt die Gebrauchtwagen Unfall-Teilkasko-
Versicherung ab?

Hans Günther Löckinger: Die Garanta Unfall-Teilkasko deckt Unfallschäden, Parkschäden und Wildschäden (außer Naturgewalten und Glasbruch) an gebrauchten Fahrzeugen mit einem Fahrzeug-
alter ab 12 Monaten.
 

Wie hoch fällt der Selbstbehalt aus? Gibt es Rabatte?

Der reguläre Selbstbehalt beträgt 1.000 Euro pro Schadenfall. Dieser Selbstbehalt lässt sich auf 50 Prozent reduzieren, wenn der Kunde seinen Schaden beim vermittelnden Autohaus reparieren lässt.
 

Wie raten Sie Ihren Partner, die Gebrauchtwagen Unfall-Teilkasko den Kunden anzubieten?

In Österreich werden Autos, die älter als vier Jahre sind, in der Regel nicht Vollkasko versichert. Das heißt, eigenverschuldete Unfälle sind nicht gedeckt. Und auch klassische Teilkaskoversicherungen haben nur einen begrenzten Leistungsumfang. Zwei Beispiele: Der Fahrer verreißt sein Fahrzeug aufgrund eines Wildwechsels und verursacht einen Schaden an seinem Gebrauchtwagen. Da es zu keinem Kontakt mit dem Wild gekommen ist, liegt auch kein Wildschaden vor. Der Kunde muss für den Schaden aufkommen. Oder der Führerscheinneuling verursacht mit dem Gebrauchtwagen seiner Mutter einen Unfall. Solche Fälle gibt es zuhauf – und genau dafür ist unser neuer Gebrauchtwagentarif konzipiert.
 

Gibt es bereits Erfahrungswerte wie gut die Versicherung angenommen wird?

Wir stellen fest, dass die Kfz-Versicherung durch unser neues Angebot nun auch bei Gebrauchtwagenverkäufern ein Thema geworden ist. Kunden werden verstärkt auf die Risiken und auf die Versicherungslösungen angesprochen und wir hatten schon Fälle, wo der Kunde daraufhin sogar eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen hat. Wir wollen mit unserem Angebot auch mit der weit verbreiteten Meinung aufräumen, für ein Gebrauchtfahrzeug lohne sich kein entsprechender Versicherungsschutz. Wir haben mit der Elementar-Teilkasko, der Unfallteilkasko und der Vollkasko alle Varianten im Angebot. Es liegt beim Verkäufer das geeignete Produkt für seinen Kunden auszuwählen.

Werbung

Weiterführende Themen

Garanta Chef Kurt Molterer, Bundesinnungsmeister Friedrich Nagl (v.l.)
Aktuelles
03.08.2017

Garanta Versicherungsexperten warnen: Wer sich beim Einsatz von Probekennzeichen nicht an die gesetzlichen Bestimmungen hält, muss im Falle eines Unfalls mit Lücken im Versicherungsschutz sowie ...

Hans Günther Löckinger, GF Garanta Österreich.
Meinung
28.06.2017

In Österreich ist die Ablöse von Kaskoschäden durch den Kfz-Versicherer weit verbreitet. Eine Vorgangsweise, die nicht nur den Kfz-Betrieben schadet, sondern auch mit Nachteilen für den ...

Aktuelles
24.05.2017

Eine Market-Studie im Auftrag der Garanta zeigt, dass sich neun von zehn Kunden eine Beratung über Kfz-Versicherungen im Autohaus wünschen. Die Vermittlung von Versicherungen bringt dem Kfz- ...

Hans Günther Löckinger, Geschäftsführer Garanta Österreich
Aktuelles
23.02.2017

Garanta bietet mit dem Sales Team Arbeitserleichterung und eine Chance auf höhere Erträge.

Werbung