Direkt zum Inhalt

Kia verstärkt Sales-Team

02.06.2016
KIA
Nikolai Doynov

Seit 1. Juni ist Nikolai Doynov neuer Sales Coordinator bei Kia Austria. Sein Vorgänger in der Position, der Oberösterreicher Simon Fath, ist seit Jahresanfang als Sales-Außendienstmitarbeiter für Westösterreich zuständig. Die Position ist als Stabsstelle definiert. Stefan Wurzinger beschreibt den Aufgabenbereich des Sales Coordinators so: „Durch die Analyse von Verkaufsaktionen und die bereichsübergreifende Koordination der Verkaufsprozesse gibt mir Nikolai Doynov die nötigen Instrumente in die Hand, Verkaufspotenziale in Zukunft noch besser auszuschöpfen.“ Nachdem Doynov sein Betriebswirtschaftsstudium auf der Wirtschaftsuniversität 2009 abgeschlossen hat, war er bei der Banque PSA Finance als Product Manager Marketing & Slaes beschäftigt. Seit 2015 arbeitete Doynov bei der RCI Banque in Wien als Senior Product Manager Finance zuständig für die Marken Renault und Dacia.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Kia Austria-GF Bernhard Denk
Aktuelles
22.02.2018

Kia Austria-GF BERNHARD DENK spricht im KFZ Wirtschaft-Interview über das schwierige Jahr 2017, über die ambitionierten Ziele für heuer, über das Kia-Händlernetz und warum er der Ansicht ist, dass ...

Bernhard Denk, Managing Director Kia Austria mit Michael Schwaiger, Direktor Vertrieb Kfz Santander (v.l.)
Aktuelles
25.01.2018
Aktuelles
17.08.2017

Ab sofort bis Ende des Jahres präsentiert Kia ausgesuchte Neuwagen im Wiener Einkaufszentrum Riverside im 23. Bezirk.

KIA Werk Žilina
Aktuelles
22.12.2016

Seit dem offiziellen Beginn der Serienfertigung im Dezember 2006 verließen über 2,5 Millionen KIA Fahrzeuge und 3,8 Millionen Motoren das slowakische Kia-Werk in Žilina.

Werbung