Direkt zum Inhalt
Günther Penninger (KTM), Direktor Johann Grall (BS Tamsweg), Direktor Kurt Perner (BS Salzburg), Direktor Bernhard Leitgeb (BS Mattighofen) und Phillip Habsburg (KTM)

KTM unterstützt Berufsschule Mattighofen

11.05.2017

Um die profunde Ausbildung angehender Fachkräfte an modernstem Gerät zu gewährleisten, stellt KTM der Berufsschule Mattighofen fünf neue Motorräder von 390 bis 1290 Kubik zur Verfügung. Die Ausbildung der künftigen Motorradtechniker aus den Bundesländern OÖ, NÖ, Burgenland, Tirol und Vorarlberg  kann zukünftig anhand dieser Hightech-Lehrmittel erfolgen. Schüler und Lehrer waren gleichermaßen begeistert.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Apex
12.06.2018

Die Kawasaki Ninja 400 ist der Einstieg in die grüne Supersportlerwelt. Giftig schaut sie aus, erwachsen, potent. Sitzposition und Fahrverhalten haben mich aber überrascht und zeigen auf, warum ...

Service
14.03.2018

Nicht nur Autos, auch Motorräder werden zunehmend mit elektronischen Komponenten und dazu passenden Steuergeräten aufgerüstet. Ein Fest für den Fehlerteufel, der diesmal bei einer KTM 690 SM ...

Aktuelles
14.03.2018

Tauwetter ist in Sicht, bald wird wieder umgelegt und angedrückt. Ausnahmsweise auf zwei Rädern, weshalb wir uns diesmal intensiv mit dem heimischen ZWEIRADMARKT beschäftigen.

Apex
17.10.2017

Wir bauen über die Wintermonate unser Dauertestmotorrad für die nächste Saison auf. Das Bike soll günstig und robust sein, sowie irre viel Spaß machen. Die Wahl fiel auf eine gebrauchte KTM 990 ...

Aktuelles
04.05.2017
Werbung