Direkt zum Inhalt

KYB App erzielt über 10.000 Downloads

26.03.2020

Die mobile KYB Suspension Solutions App erfreut sich bei den europäischen Werkstätten großer Beliebtheit und wurde inzwischen über 10.000 Mal heruntergeladen.

Die KYB App hat drei Hauptfunktionen, die den Technikern bei der Suche und dem Einbau von Fahrwerkskomponenten helfen und dem Autofahrer die Notwendigkeit einer Reparatur erklären, diese kommunizieren und die Werkstatt somit beim Verkauf von Fahrwerkskomponenten unterstützt. Die erste Funktion ermöglicht es den Technikern, dem Autofahrer Reparaturen am Fahrwerk vorzuschlagen. Nach der Beurteilung des Fahrzeugs gibt der Techniker die "Symptome", die das Fahrzeug zeigt, in die App ein und fügt bei Bedarf ein Bild hinzu. Die zweite Funktion ermöglicht es dem Techniker, "Vorher-Nachher"-Fotos zu machen, wenn er an dem Fahrwerk eines Fahrzeugs arbeitet, und diese an den Kunden zu schicken. Der letzte Abschnitt enthält detaillierte, teilspezifische und technische Ratschläge für das Arbeiten am Fahrwerk. Falls ein KYB-Montagevideo für eine Referenz verfügbar ist, wird dieses ebenfalls zur Verfügung gestellt. Das Herunterladen sowie die Verwendung KYB Suspension Solutions App ist kostenlos.

Werbung

Weiterführende Themen

Der Lackierbetrieb der Zukunft wird immer drahtloser. Das soll Prozesse und am Ende auch den Ertrag optimieren.
Lack Special
21.11.2019

Mit der neuen STANDOWIN IQ CLOUD läuft das Farbtonmanagement jetzt auch vollständig drahtlos. Mit drei unterschiedlichen Paketangeboten unterstützt die Lackmarke Standox Lackierbetriebe beim ...

PROFESSOR BURKHARD ERNST, LGO WIEN
Aktuelles
20.11.2019

Wiens LGO Professor BURKHARD ERNST spricht im KFZ Wirtschaft-Interview über die aktuelle politische Situation, die Zukunft des Automobilhandels und über das Ziel der Hersteller, den Vertrieb ...

Professor Dudenhöffer im KFZ Wirtschaft- Interview
Aktuelles
20.11.2019

Der renommierte Automobilexperte PROFESSOR FERDINAND DUDENHÖFFER im KFZ Wirtschaft-Interview. Auf die Frage „Was kann der Händler, was das Internet nicht kann“, antwortet er: „Wenn wir ehrlich ...

Professor Ferdinand Dudenhöffer, Werner Girth und Professor Burkhard Ernst (v.l.)
Aktuelles
20.11.2019

Zahlreiche Automobilhändler diskutierten im Rahmen von QUO VADIS, FAHRZEUGHANDEL im Novomatic Forum in Wien, einer Veranstaltung des Wiener Landesgremiums und des Vereins „Mein Auto“. Stargast war ...

Aktuelles
12.06.2019

KYB Europe Aftermarket hat strukturelle Veränderungen im oberen Management bekanntgegeben. Die Anpassungen folgen auf die Berufung von Tetsunosuke Nagasawa zum neuen Vice President. 

Werbung