Direkt zum Inhalt
Emanuele Ansani, General Manager, Norbert Schmalfuß, Director Central Europe (v.l.)

KYB: Verstärkung für Italien

18.10.2018

Der Fahrwerksspezialist KYB baut sein Aftermarket-Team in Europa aus.

Ab sofort leitet Emanuele Ansani in der neu geschaffenen Position eines General Managers die Niederlassung des Unternehmens in Mailand. Der 39-Jährige bringt langjährige Erfahrung im Automotive-Geschäft mit, insbesondere in Vertrieb, Marketing und Logistik. Er wirkte bereits in verschiedenen Positionen in der Branche und war zuletzt zehn Jahre lang für Exide Technologies tätig. „Unsere Organisation in Europa wächst mit zunehmender Marktpräsenz. Wir freuen uns, mit Emanuele Ansani einen Kollegen gewonnen zu haben, der dazu beitragen kann, die strategische Ausrichtung unserer italienischen Niederlassung und unseren Support vor Ort kontinuierlich weiterzuentwickeln“, so Norbert Schmalfuß, Director Central Europe bei KYB.

Werbung

Weiterführende Themen

Pierre Deneus ist neuer Managing Director bei Opel Austria.
Aktuelles
03.10.2018

Bei Opel Austria gibt es einige personelle Veränderungen. Austausch an der Spitze.

Rupert Stadler, ehemalige Volkswagen AG und Audi AG-Vorstand.
Aktuelles
03.10.2018

Rupert Stadler legt beide Vorstandsposten nieder, um sich seiner gerichtlichen Verteidung zu widmen.

Hendrik Jacob ist neuer Vertriebsdirektor bei Mazda Austria.
Aktuelles
27.09.2018

Hendrik Jacob übernimmt ab sofort den Job als Vertriebsdirektor bei Mazda Austria.

Aktuelles
27.09.2018

Wechsel an der Führungsspitze von Toyota Frey Austria.

Apex
25.06.2018

Die APEX-Duke bekommt ein ordentliches Fahrwerkservice und Upgrade. Gabel und Federbein werden generalüberholt und neu abgestimmt. Nicht grundlos, wie ein Fahrwerksprüfstandslauf nach wenigen ...

Werbung