Direkt zum Inhalt
Emanuele Ansani, General Manager, Norbert Schmalfuß, Director Central Europe (v.l.)

KYB: Verstärkung für Italien

18.10.2018

Der Fahrwerksspezialist KYB baut sein Aftermarket-Team in Europa aus.

Ab sofort leitet Emanuele Ansani in der neu geschaffenen Position eines General Managers die Niederlassung des Unternehmens in Mailand. Der 39-Jährige bringt langjährige Erfahrung im Automotive-Geschäft mit, insbesondere in Vertrieb, Marketing und Logistik. Er wirkte bereits in verschiedenen Positionen in der Branche und war zuletzt zehn Jahre lang für Exide Technologies tätig. „Unsere Organisation in Europa wächst mit zunehmender Marktpräsenz. Wir freuen uns, mit Emanuele Ansani einen Kollegen gewonnen zu haben, der dazu beitragen kann, die strategische Ausrichtung unserer italienischen Niederlassung und unseren Support vor Ort kontinuierlich weiterzuentwickeln“, so Norbert Schmalfuß, Director Central Europe bei KYB.

Werbung

Weiterführende Themen

Uwe Imbach geht nach 35 Jahren bei CarGarantie in den Ruhestand.
Aktuelles
30.06.2021

Nach 35 Jahren verlässt ein wachechter Vertriebsprofi wohlverdient und mit toller Erfolgsbilanz die Branche. 

Peter Moser, Außendienst Sikkens AkzoNobel für Tirol und Vorarlberg.
Aktuelles
21.06.2021

Der Lackhersteller bekommt Verstärkung im Bereich der Autoreparaturlacke von Sikkens in den Regionen Tirol und Vorarlberg. 

Peter Schröckelsberger, neuer Personalleiter bei Bosch Österreich
Aktuelles
09.06.2021

Mit viel Erfahrung im Bereich Human Resources ausgestattet steigt ein ehemaliger Junior Manager Program-Teilnehmer weiter auf.

Erich Gstettner wird neuer Firmenkundenchef bei Hyundai.
Aktuelles
11.03.2021

Michael Heilmann zieht sich per Jahresmitte als Director Fleet der Hyundai Import GmbH zurück. Sein Nachfolger ist ein bekanntes Gesicht in der Branche.

Andreas Oberascher ist ab April neuer GF bei Ford Österreich
Aktuelles
05.03.2021

Danijel Dzihic verlässt Ford Österreich und nimmt eine Stelle in Köln an. Sein Nachfolger kommt aus Salzburg.

Werbung