Direkt zum Inhalt

Lack & Technik: Trotz Notbetrieb voll motiviert

19.03.2020

Rudolf Weismann, Gründer des Linzer Unternehmens Lack & Technik, hat seinen Betrieb rechtzeitig für die Krise gerüstet.

Rudolf Weismann (l.) und sein Sohn Andreas führen das Unternehmen Lack & Technik durch die Krise.

„Die Nachfrage nach unseren Lackprodukten ist aktuell unverändert, nur in Tirol haben alle Betriebe zugesperrt“, sagt Rudolf Weismann. Sein Sohn Andreas führt die Geschäfte des Unternehmens von zu Hause aus, er selbst besucht den Betrieb jeweils für ein paar Stunden am Tag. „Der gesamte Außendienst ist dienstfrei gestellt, der Innendienst in Gruppen zu jeweils vier bis fünf Leuten aufgeteilt, die einander abwechseln“, so Weismann. Die Lager sind voll mit Lackprodukten der Marken Cromax und WestColor, sodass Lack & Technik seine Kunden trotz Grenzschließungen auch die nächsten Monate wird beliefern können. Bestellungen werden ausschließlich telefonisch entgegen genommen, die Ware direkt zum Kunden geliefert. Was Rudolf Weismann besonders freut: „Trotz der allgemeinen Krisenstimmung sind meine Mitarbeiter voll motiviert.“

Werbung
Werbung