Direkt zum Inhalt

Lackieren mit gutem Gewissen

29.11.2018

Mit der Produktlinie ESENSE von R-M, der Premium Autoreparaturlackmarke der BASF, können Lackierwerkstätten in Europa Produkte auswählen, die zur Reduktion von CO2-Emissionen beitragen.

Nach der Farbtonfindung entscheiden sich umweltfreundliche Betriebe für die Produktlinie eSense von R-M.

Das eSense-Portfolio umfasst Grundfüller, Spachtel, Härter, Klarlack und Additive, die unter anderem bei der Reparatur von Stoßfängern oder bei der Behebung kleiner und mittlerer Schäden eingesetzt werden. Lackierbetriebe, die mit diesen Produkten arbeiten, bekennen sich aktiv zum Umweltund Klimaschutz, da im Produktionsprozess fossile Rohstoffe und CO2 eingespart werden. Darüber hinaus erfüllen die Produkte wie gewohnt die hohen Qualitäts- und Leistungsanforderungen der Premiumlackmarke R-M.

DIE MISCHUNG MACHT’S

Obwohl bei der Herstellung von Lackierprodukten derzeit noch nicht ausschließlich nachwachsende Rohstoffe verwendet werden können, setzt BASF bei der Herstellung ihrer Grundprodukte zumindest teilweise erneuerbare Rohstoffe wie Bio-Naphtha oder Biogas ein, die aus organischem Abfall gewonnen werden. Zudem kommen gemeinsam mit den fossilen Rohstoffen auch pflanzliche Öle zum Einsatz. Im sogenannten Biomassenbilanzverfahren wird den Produkten der eSense-Linie dann rechnerisch der Anteil an den erneuerbaren Rohstoffen zugeordnet. So können in den eSense-Produkten 100 Prozent der fossilen Rohstoffe kalkulatorisch durch erneuerbare ersetzt werden.

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Glasurit-Berater Michael Wolf (l.) und Karosseriespezialist Herbert Hochenthanner sind bereits seit 12 Jahren bewährte Geschäftspartner.
Sonderthemen
14.11.2017

Vor mehr als 50 Jahren wurde bei Hochenthanner das erste Fahrzeug lackiert. Seit damals ist der Karosseriefachbetrieb kräftig gewachsen. Als exklusiver Lacklieferant hat sich GLASURIT bewährt, da ...

Christine Steingass, Geschäftsführerin BASF Coatings Services, und Vertriebsleiter Norbert Grimmeisen begrüßten zahlreiche Gäste bei der Zubehörmesse in Eugendorf.
Lack Special
16.06.2017

Mitte Mai lud BASF Coatings Services erstmals im Frühjahr zur jährlichen ZUBEHÖRMESSE in Eugendorf. Neben zahlreichen Produkten namhafter Aussteller gab es erstmals auch eine Präsentation des ...

Lack Special
10.11.2015

Die Farbdesigner des Unternehmensbereichs Coatings der BASF kreierten originelle Farbkonzepte mit dem Anspruch, aktuelle gesellschaftliche Strömungen in unverwechselbare Farben umzusetzen.

Sonderthemen
12.11.2014

Unter dem farbenfrohen Motto „Jetzt wird’s bunt“ veranstaltete BASF kürzlich seine ­Zubehör­messe in Eugendorf. Auch von den hauseigenen Lackmarken Glasurit und RM 
gab es spannende ­ ...

Werbung