Direkt zum Inhalt

Lässig designter Ausflugs-SUV

20.09.2018

Mit dem 5008 punktet Peugeot sowohl in puncto Design als auch in Bezug auf uneingeschränkten Fahrspaß.

Beim lässig-komfortablen 5008 setzt Peugeot auf Frontantrieb. Aber keine Angst, Problem ist das keins. Mit einer cleveren Schlupfregelung werden die Nachteile eines ausschließlichen Frontantriebs vortrefflich kompensiert. Und so eignet sich der SUV zum einen fürs Gelände, andererseits ist er für die geschmeidige Onroad-Fahrt konstruiert, kurz, leistet all das perfekt, was heute gemeinhin von einem SUV erwartet wird. Mit einer Länge von 4,64 Metern gehört er zu den Größeren in seinem Segment. Zum Vergleich: der französische Bruder Koleos ist mit 4,67 geringfügig länger. Hinreichend Platz bietet der 5008 für sieben Insassen. Zahlreiche Ideen mit viel Liebe zum Detail machen die Ausfahrt zum komfortablen Vergnügen. Erwähnt seien beispielsweise die charmanten Jausentischchen in der zweiten Reihe. Im Interieur punktet der Peugeot mit lässig-praktikablen Features. Alles wirkt optimal aufgeräumt. Ein bissl ein Stilbruch im geräumigen SUV ist das Volant mit sportiv kleinem Radius, das optisch so ganz und gar nicht zu den übrigen Teilen passt. Man gewöhnt sich jedoch unerwartet rasch an das kleine feine, sportliche Lenkrad. Wobei erwähnt sei, dass das Lenken ziemlich indirekt vonstatten geht. Alles in allem ist der 5008 pfiffig und sympathisch designt und ein verlässlicher und toller Partner auf Reisen.

Motor: 
Peugeot 5008 GT Line Blue HDi 120 4-Zylinder-Turbodiesel
Leistung: 
88 kW (120 PS)
Testverbrauch: 
5,3 l / 100 km
Preis: 
48.678 Euro
 © Wirtschaftsverlag © Wirtschaftsverlag © Wirtschaftsverlag © Wirtschaftsverlag © Wirtschaftsverlag © Wirtschaftsverlag
Autor/in:
Wolfgang Bauer
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
16.02.2017
Gudrun Glück (Markenkommunikation Audi) präsentiert den neuen, feschen Q5 quattro.
Aktuelles
09.02.2017

Sportlich, vielseitig ist die zweite Generation des Q5. Mit der ersten Generation ist eine SUV-Erfolgsgeschichte entstanden, nun möchte Audi beim Potenzial des Vorgängers anknüpfen. 

Tests
12.12.2016

Seine zweifärbige Lackierung deutet schon an, dass der 308 GTI sowohl Dr. Jekyll als auch Mr. Hyde sein kann. Der Sound, bis auf das Pfeifen des Blow off-Ventils, ist eher zurückhaltend.

Sonderthemen
09.08.2016

Ein Peugeot 308 mit Premium-Ausstattung leistet Mutter und Tochter aus Wien jahrelang gute Dienste, bis er eines Tages durch ungewöhnliche Motorgeräusche einen Defekt ankündigt. Mit dem folgenden ...

Werbung