Direkt zum Inhalt

Landesinnung NÖ tagte in Disco

05.03.2013

Rund 200 interessierte Teilnehmer kamen zur Landesinnungstagung der Niederösterreichischen Kfz-Techniker. Origineller Veranstaltungsort: Die Wiener Großdiscothek Prater Dome.

Statt Lasershow und ohrenbetäubender Musik wurden letzten Donnerstag in der Wiener Großdisco „Prater Dome“ interessante Vorträge von Funktionären und Experten der Kfz-Branche geboten. Bundesinnungsmeister Friedrich Nagl versprach in seinem Eingangsstatement, sich vehement gegen eine derzeit in der EU vorbereitete Verordnung einzusetzen, nach der Kfz-Techniker nicht wie bisher dieselben Fahrzeuge im Sinne des § 57a KFG überprüfen und begutachten dürfen sollen, an denen sie auch Wartungen und Reparaturen durchgeführt haben.

Kartellrechtsexperte Dr. Norbert Gugerbauer erläuterte in seinem Vortrag die Konsequenzen der mitsamt ihrer Händlerschutzbestimmungen auslaufenden GVO für die Kfz-Werkstätten und das ab 1. Juli 2013 wirksam werdende Kraftfahrzeugschutz-Sektorgesetz. Dipl-Ing. Georg Hönig, Leiter Abteilung Technische Kfz-Angelegenheiten in der NÖ Landesregierung widmete sich dem Thema „Qualitätssicherung in der wiederkehrenden Begutachtung“, und Castrol-Marketingmanagerin Mag. Michaela Rockenbauer betonte in einem emotionalen Apell die Bedeutung von gesunder Ernährung, Stressbewältigung und Entschleunigung, die im Alltag eines Kfz-Technikers oft zu kurz kämen.

Zum Abschluss klärte Mag. Dr. Martin Paar von der Finanzprokuratur die anwesenden Kfz-Techniker anhand von interessanten Fallbeispielen über die rechtlichen Verantwortungsbereiche einer § 57a Überprüfung auf.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
05.02.2020

Am Mittwoch, den 12. Februar, findet ab 13:30 Uhr im Wifi Linz der "40. Tag der OÖ KFZ-Wirtschaft" statt.

Aktuelles
30.01.2020

Am 6. Februar findet in Klagenfurt die Abschlussveranstaltung der Innungs-Roadshow statt. Das Thema "Das blaue Probefahrtkennzeichen" fand in allen Bundesländern zahlreiche Interessenten.

Georg Ringseis (LIM Wien), Andreas Westermeyer (Bundesinnung), Burkhard Ernst (LGO Wien) v.l.
Aktuelles
16.01.2020

Im Haus der Wiener Wirtschaft ging am Dienstag die Auftaktveranstaltung der Innungs-Roadshow 2020 über dei Bühne, die bis Anfang Jänner eine Bundesländer-Tour macht. Unglaublich, wie actionreich ...

Bundesinnungsmeister Josef Harb
Aktuelles
18.12.2019

Zwischen 14. Jänner und 6. Februar 2020 startet die Bundesinnung der Fahrzeugtechniker eine Roadshow zum blauen Probefahrtkennzeichen. Unterstützt wird die Aktion von automotive services, der KFZ ...

Aktuelles
20.11.2019

Die Bundesinnung Fahrzeugtechnik und die AUVA erarbeiten gerade einen LEITFADEN zur korrekten Arbeitsplatzevaluierung für Betriebe in der Kfz-Branche. Die KFZ Wirtschaft hat erste Details erfahren ...

Werbung