Direkt zum Inhalt

Landeslehrlingswettbewerb in Wien

27.05.2015

Am 8. Mai 2015 fand in der Siegfried Marcus Berufsschule der Landeslehrlingswettbewerb der Karosseriebautechniker für Wien statt. Sechs Schüler und eine Schülerin der 3. Klassen Karosseriebautechnik nahmen am Wettbewerb teil. Zwei Aufgaben galt es zu meistern: Das Anfertigen eines Pkw Federdomes sowie das Nass-in-nass-lackieren eines Kotflügels. Nach einem strikten Punktesystem wurde der Sieger ermittelt: Nicolas Schlössl, der im Lehrbetrieb Rheinmetall MAN Military Vehicles Österreich arbeitet, gewann vor Niklas Strutzenberger und Nikola Trogrlic.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

1.Reihe: Leopold Trauner, Patric Wanzenböck, Dominik Eidler, Max Gerhard Maier, Sebastian Maresch, Manuel Paschinger, 2. Reihe: LIM Karl Scheibelhofer, Johann Egger-Richter, LIM-Stv. Ferdiand Jandl, LIM-Stv. Roman Keglovits-Ackerer (v.l.)
Aktuelles
01.06.2018

An einem gemeinsamen Wettbewerbstag in der Landesberufsschule Eggenburg ermittelten die Karosseriebautechniker und Kraftfahrzeugtechniker ihre landesbesten Lehrlinge.

Roman Keglovits-Ackerer (LIM Stv.), Günther Hagler (2. Platz Kfz), Michaela Rockenbauer (Castrol), Rafael Geiblinger (1. Platz Kfz), Lukas Kern (3. Platz Kfz), Karl Scheibelhofer (LIM NÖ) (v.l.)
Aktuelles
02.06.2016

An der Landesberufsschule in Eggenburg wurden die Sieger der niederösterreichischen Landeslehrlingswettbewerbe der Karosseriebautechniker und Kfz-Techniker gekürt.

Werbung