Direkt zum Inhalt
Ostoja „Ossi“ Matic, CEO und Gründer von Lucky Car

Lehrlingsoffensive bei Lucky Car

05.03.2020

Die größte vertragsfreie Kfz-Werkstattkette Österreichs schafft 120 Lehrstellen und sagt dem Fachkräftemangel den Kampf an.

Lucky Car startet die umfassendste Lehrlingsoffensive in ihrer 12-jährigen Unternehmensgeschichte und bietet ab sofort 120 Ausbildungsstellen für Lehrlinge an den knapp 40 Standorten in ganz Österreich. Durch die erfolgreiche Expansionin den vergangenen Jahren konnte Lucky Car sein Netz an Standorten im gesamten Bundesgebiet Österreichs  ausbauen.
„Vor vielen Jahren habe ich selbst eine Lehre absolviert, und ich weiß nur zu gut, wie wichtig die Wahl des richtigen Lehrbetriebs für den weiteren beruflichen Werdegang ist. Seit 2008 expandiere ich mit meinem Unternehmen Lucky Car und fördere damit die österreichische Wirtschaft. Jetzt ist es an der Zeit Arbeitsplätze für morgen zu schaffen – und Fachkräfte sind die Zukunft unserer Wirtschaft“, so Ostoja „Ossi“ Matic, CEO und Gründer von Lucky Car; und weiter: „Ich freue mich auf jede einzelne Bewerbung.“

Wie kann man sich bewerben?

Ganz einfach - online: https://www.lucky-car.at/karriere/lehrstelle.html
Liste der österreichweiten Lucky-Car-Standorte: https://www.lucky-car.at/standorte.html
Derzeit werden knapp 40 Lucky-Car-Standorte in den Bundesländern Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, der Steiermark, Kärnten und Salzburg betrieben. Tendenz steigend; in Tirol und Vorarlberg werden derzeit mit neuen Franchisepartnern Verhandlungen geführt.

Lehrstellen für nachstehende Berufe werden angeboten:

  • SpenglerIn
  • LackiererIn
  • KFZ-MechanikerIn
  • KarosseriebautechnikerIn
  • Bürofachmann/-frau
Werbung

Weiterführende Themen

Matt Harrison, neuer CEO von Toyota Motor Europe.
Aktuelles
03.03.2021

Toyota Motor Europe (TME) bekommt nach sechs Jahren einen neuen Chef. Die grundlegende Strategie soll fortgesetzt werden. 

Der Toyota Yaris ist Europas Auto des Jahres 2021.
Aktuelles
03.03.2021

Der Titel, der jedes Jahr von einer Fachjury vergeben wird, geht heuer wieder an ein Modell, welches sich bereits im Jahr 2000 durchgesetzt hat.

Volvo wird ab 2030 rein elektrisch. Direktvertrieb für alle E-Autos.
Aktuelles
02.03.2021

Die jüngste Volvo-Meldung schlug hohe Wellen: Direktvertrieb ab jetzt. Nur mehr E-Autos ab 2030. Aber was steckt dahinter? Wir haben mit einem Volvo-Händler gesprochen und gefragt, ob er noch gut ...

Aktuelles
01.03.2021

Die SAG Austria Handels GmbH schließt die Zentrale in Salzburg und übersiedelt. Auch das Filialnetz ist betroffen. Wir haben die erste Stellungnahme des neuen Geschäftsführers für Sie.

Die am Fraunhofer Institut entwickelte Powerpaste basiert auf leicht verfügbarem Magnesiumpulver
Aktuelles
25.02.2021

Die am Fraunhofer-Institut in Dresden entwickelte „Powerpaste“ könnte der Entwicklung von Wasserstoff-Fahrzeugen einen wahren Turboschub bescheren.

Werbung