Direkt zum Inhalt
Linksabbiegeassistent

Linksabbiege-Assistent von Continental

15.09.2015

Auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) stellt der internationale Automobilzulieferer Continental einen Linksabbiege-Assistenten auf Vehicle-to-X (V2X) –Basis vor.

Der neue Linksabbiege-Assistent von Continental warnt den Fahrer optisch und akustisch vor einer drohenden Kollision durch ein verdecktes, entgegenkommendes Fahrzeug während des Abbiegevorgangs. Beachtet der Fahrer bei steigender Unfallwahrscheinlichkeit die Warnung nicht, bremst das System das Fahrzeug aktiv ab. Weitere Funktionen, die Continental mit der V2X Technologie anbietet, sind beispielsweise das Elektronische Bremslicht und der Baustellen-Assistent. Das Elektronische Bremslicht  ermöglicht ein vorrausschauendes Fahren, indem es darüber informiert, dass ein Fahrzeug weiter vorne im Verkehr bremst, auch wenn dieses noch nicht zu sehen ist. Dies kann eine wertvolle Information beispielsweise bei kurvigen Landstraßen sein. Nähert sich ein Fahrzeug einer Baustelle, informiert der Baustellen-Assistent über deren Lage und Länge und gibt außerdem eine Empfehlung, welche Spur der Fahrer für einen optimalen Verkehrsfluss nutzen sollte.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
13.04.2017

Guter Grip ist nicht nur bei Autoreifen entscheidend, Continental setzt auf weitere Anwendungsgebiete.

Conti Urban HA3 245/70 R 19.5"
Aktuelles
01.03.2017

Der deutsche Reifenhersteller Continental verspricht beim Conti Urban hohe Laufleistung und optimale Fahrsicherheit beim Einsatz in Stadtbussen.

Aktuelles
12.01.2017

Gemeinsam mit Inmarsat, einem Anbieter für mobile Satellitenkommunikation, präsentierte  Continental seine neue Over-The-Air Update-Lösung auf der CES 2017 in Las Vegas.

VDO REDI Sensor 300DPI
PLUS
10.10.2016

Emanuel Zinke (Continental) verrät die wichtigsten Tipps zum Umgang mit Reifendruckkontrollsensoren.

VDA-Präsident Matthias Wissmann (rechts) beim Abschlussmesserundgang mit Schwarzmüller-CEO Roland Hartwig.
Aktuelles
04.10.2016

„Die IAA hat unsere Erwartungen übertroffen“, zieht VDA-Präsident Matthias Wissmann ein positives Resümee zur diesjährigen Nutzfahrzeug-Weltleitmesse.

Werbung