Direkt zum Inhalt

Liqui Moly erweitert Angebot

14.09.2017

Der deutsche Motoröl- und Additivhersteller LIQUI MOLY erweitert sein Motorölangebot um das Special Tec AA 5W-30. Das AA steht für Asien und Amerika, weil das Öl für viele Fahrzeuge von Herstellern aus diesen Regionen geeignet ist.

In der Special-Tec-Reihe fasst Liqui Moly seine Schmierstoffe für besondere Marktsegmente zusammen. Dazu gehört auch der Markt für asiatische und amerikanische Fahrzeuge. Diese sind in der Regel nicht in der europäischen ACEA-Norm aufgeführt, sondern in der für die USA und Japan üblichen API-Norm. Anders als in Europa legen dort nicht die Automobilhersteller die Ölfreigaben fest, sondern die Vorgaben stammen aus der Schmierstoff- und Normierungsbranche. Teilweise können US-Fahrzeuge und solche aus Japan europäische Motorenöle fahren, aber nicht jedes. Special Tec AA 5W-30 von Liqui Moly wurde extra für dieses Pkw-Segment entwickelt und ist für viele amerikanische und asiatische Autos der passende Schmierstoff.

SPEZIELL FÜR HYBRIDMODELLE

Unter der Spezifikation API SN sind vor allem viele Fahrzeuge asiatischer Hersteller mit Hybridmotor zu finden. Anders als bei herkömmlichen Fahrzeugen, die ausschließlich mit Benzin- oder Dieselkraftstoff angetrieben werden, läuft der Verbrennungsmotor eines Hybridautos nur in bestimmten Situationen und dann oft unter niedriger Last. Auf dieses Anforderungsprofil ist das Special Tec AA 5W-30 ausgelegt. Es ist ein modernes Leichtlauf- Motoröl der Premiumklasse. Es soll für höchste Schmiersicherheit bei hohen und tiefen Temperaturen sorgen sowie für einen leichten Motorlauf und lange Motorlebensdauer.

DIE GEBINDE

Seine Eignung für Hybridfahrzeuge trägt der neue Schmierstoff offen zur Schau: Die Etiketten der 1- und 5-Liter- Kanister tragen ein Hybrid-Piktogramm. So sehen Autofahrer und die Mechaniker auf einen Blick, dass das Motoröl für Hybridfahrzeuge geeignet ist. Special Tec AA 5W-30 ist erhältlich in Kanistern zu 1, 5 und 20 Litern und im 205-Liter-Fass.

Werbung

Weiterführende Themen

David Kaiser, Entwicklungsleiter Liqui Moly, spricht über „low speed pre-ignition“.
Schmierstoffe
23.09.2019

Im Gespräch mit Liqui Moly-Entwicklungsleiter DAVID KAISER gehen wir dem Phänomen untertouriger Frühzündungen („low speed pre-ignition“) auf den Grund und erfahren, was betroffenen Motoren helfen ...

Die aktuelle Verkaufsaktion von WD-40 beinhaltet eine Funkmaus.
Aktuelles
29.08.2019

Mit der neuen Verkaufsaktion von WD-40 unterstützt das Unternehmen seine Kunden bei dem Rausverkauf der Ware.

Thomas Gangl, neuer Fachverbandsobmann der Mineralölindustrie
Aktuelles
14.08.2019

Thomas Gangl ist neuer Obmann des Fachverbands der Mineralölindustrie (FVMI) in der WKO. Seit 2016 Mitglied des Fachverbandsausschusses übernimmt er nun den Vorsitz von Vorstandsdirektor Manfred ...

Aktuelles
07.08.2019

BP, Castrol und das Renault F1-Team verlängern ihre Partnerschaft in der Formal 1 um weitere zwei Jahre bis Ende 2024. Plus: Groupe Renault entscheidet sich für Castrol als weltweiten Partner für ...

Softwareprobleme bringen den Liqui Moly GF Ernst Prost zur Weißglut.
Aktuelles
11.07.2019

Liqui Moly hat mit massiven Softwareschwierigkeiten zu kämpfen. Das schlägt sich auf die Halbjahresbilanz nieder, verärgert den Geschäftsführer und bringt auch die Kunden ins Schwitzen. Ernst ...

Werbung