Direkt zum Inhalt

Liqui Moly: Neuer Zweirad-Manager

18.08.2015
Thomas Gruber

Das Austria-Verkaufsteam von Liqui Moly bekommt Verstärkung. Mit Thomas Gruber installiert der deutsche Schmierstoffspezialist erstmals einen Key Account Manager ausschließlich für sein Zweiradgeschäft in Österreich. „Dieser Schritt geht in Richtung einer weiteren Spezialisierung unseres Vertriebs“, erklärt Thomas Paukert, Liqui Moly Verkaufsleiter Austria. Obwohl erst 23 Jahre jung, hat Thomas Gruber bereits Verkaufserfahrung bei Birner und dem Werkzeughersteller SW Stahl gesammelt. 

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

David Kaiser leitet die Forschungs- und Entwicklungsabteilung bei Liqui Moly in Ulm.
Schmierstoffe
12.04.2018

Grundöle sind wichtig, aber erst die richtige Additiv- Rezeptur macht Schmierstoffe zu Hightech-Produkten. Wir haben mit DAVID KAISER, Leiter Forschung und Entwicklung bei Liqui Moly, detailliert ...

Sonderthemen
14.09.2017

Der deutsche Motoröl- und Additivhersteller LIQUI MOLY erweitert sein Motorölangebot um das Special Tec AA 5W-30. Das AA steht für Asien und Amerika, weil das Öl für viele Fahrzeuge von ...

Claus Johannes Duchac (Derendinger), Wolfgang Schneider (Motorex), Bruno Weidenthaler (Derendinger), Robert Konvalina (Motorex) (v. l.)
Sonderthemen
14.09.2017

Das Team von Derendinger ist in puncto Schmierstoffe vollends auf die Marke MOTOREX fokussiert. Der Vertrieb erfolgt exklusiv. Der Vorteil: Motorex-Produkte gibt’s nicht beim Diskonter.

Der Liqui Moly-Messestand bei der diesjährigen Trost-Schau in Stuttgart.
Aktuelles
28.04.2016

Der Ulmer Schmierstoffspezialist gewinnt erneut den Trost-Schau-Award.

Werbung