Direkt zum Inhalt
Der franzöische Staatspräsident Emmanuel Macron (l.) empfängt Berufsschuldirektor Christian Bauer

Macron empfängt Berufsschul-Delegation

16.10.2019

Eine Abordnung der Landesberufsschule Eggenburg reiste nach Straßburg und wurde vom französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron empfangen.

Christian Bauer, Direktor der Landesberufsschule Eggenburg, reiste am Wahlsonntag mit einer Delegation seiner EU-Botschafterschule nach Straßburg, wo sie von Gerhard Jandl, dem österreichischen Botschafter beim Europarat, zum Empfang geladen wurden. Zahlreiche Gespräche und Vorträge im Europäischen Parlament, im  Palais de l’Europe , in der Residenz des österreichischen Botschafters, sowie eine Stadtbesichtigung prägten den Besuch des Berufsschulteams in Strasbourg. Höhepunkt dieser Bildungsreise, die ganz im Zeichen der Bedeutung des Europarates stand, war allerdings das Zusammentreffen mit dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron. Direktor Bauer durfte dem Präsidenten seine Gruppe vorstellen und wechselte mit ihm einige Worte auf Französisch. Präsident Macron war erfreut und beeindruckt und wünschte der Gruppe noch interessante Tage in Straßburg. Schon 2017 war die LBS Eggenburg aufgrund zahlreicher Schüler- und Lehreraktivitäten im Unterrichtsgegenstand Politische Bildung als Botschafterschule ausgezeichnet worden.

Werbung
Werbung