Direkt zum Inhalt

Mahle entschlüsselt Mercedes

15.10.2020

Mahle hat mit der Daimler AG eine Vereinbarung über den Zugriff auf verschlüsselte OBD-Diagnoseports von Mercedes-Benz Fahrzeugen getroffen.

Nutzer der Diagnosegeräte Mahle TechPro oder Brain Bee Connex können  über die Funktion „Cyber Security“ problemlos auf Fahrzeugdaten zugreifen. Der Zugang zum Daimler-Portal zum Bezug von Sicherheitszertifikaten erfolgt per Mahle respektive Brain Bee-Jahresabo. Als Sonderaktion bietet Mahle Inhabern einer aktiven Gerätelizenz kostenfreien Zugang bis zum Jahresende an. „Wir schaffen mit dieser Vereinbarung für die freien Werkstätten deutlich mehr Handlungsspielraum rund um den Service von Mercedes-Benz Fahrzeugen“, sagt Joachim Schneeweiss, Verkaufsleiter Emea bei Mahle Aftermarket Service Solutions. Die Daimler AG wird einen Sicherheitsgateway einführen, um den Zugriff Dritter auf sicherheitsrelevante Funktionen ihrer Fahrzeuge zu verhindern. Damit kann über die OBD-Schnittstelle nur noch gelesen, nicht aber geschrieben oder Einträge gelöscht werden, wenn keine Originaltester der Daimler AG verwendet werden oder kein Zertifikatsbezug zwischen Diagnosegerät und Daimler zustande kommt.

Werbung

Weiterführende Themen

Mit der neuen mega macs-Software können freie Werkstätten einfacher und schneller geschützte Fahrzeugdaten auslesen.
Aktuelles
16.12.2020

Aufatmen für freie Werkstätten: mega macs-Anwender können zukünftig gesicherte Fahrzeuge ganz einfach und unkompliziert diagnostizieren. 

2020 fertigte Mahle erstmals Kolben im 3D-Druckverfahren
Aktuelles
02.12.2020

Am 1. Dezember 2020 jährte sich der Tag zum 100. Mal, an dem in Stuttgart der Grundstein für den heutigen Mahle Konzern gelegt wurde.

Aktuelles
25.11.2020

Mahle nahm in Stuttgart einen Prüfstand für E-Antriebe in Betrieb, auf dem Achsen und Antriebsaggregate für Elektro- und Hybridfahrzeuge entwickelt und erprobt werden können.

Aktuelles
15.10.2020

Schrader bringt einen neuen OE-Ersatzsensor für Mercedes-Benz-Modelle auf den Markt.

Im Mahle-Headquarter in Stuttgart wird der Konzern-Umbau vorangetrieben.
Aktuelles
17.09.2020

Mahle forciert seinen strukturellen Konzernumbau - global werden 7600 Jobs wegfallen.

Werbung