Direkt zum Inhalt
 

Mewa wächst mit Putztüchern

10.11.2016

Das Geschäftsjahr 2015 beschert der in 13 europäischen Ländern aktiven Mewa Gruppe positive Zahlen: Fast eine Milliarde Putztücher werden pro Jahr gewaschen.

Mewa Geschäftsführer Stefan Janzen und Bernd Feketeföldi (v.l.).

Die Mewa Geschäftsführer Bernd Feketeföldi und Stefan Janzen präsentierten beim alljährlichen Presseheurigen durchaus erfreuliche Unternehmenszahlen des Textil-Dienstleisters: Der Gesamtumsatz hat die 600-Millionen-Euro-Marke geknackt, und weit über eine Million Arbeitnehmer tragen die Berufskleidung von Mewa. Im Vergleich mit anderen Anbietern der Branche wächst das Unternehmen überdurchschnittlich. „Unsere Putztücher sind nach wie vor ein Renner“, erklärte Feketeföldi. Mewa hat davon bereits knapp eine Milliarde Stück pro Jahr in Umlauf gebracht. Auch die Einführung der smarten Berufskleidungslinie „Mewa Dynamic“ im vergangenen Jahr war ein Erfolg. Die Kollektion im Outdoor-Stil wird 2016 um saisonale Artikel so-wie Schutzkleidung erweitert. Auch der Teilereiniger Bio-Circle wird vom Markt gut angenommen, die Pinselwaschtische werden von Mewa befüllt und gewartet.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Mewa Geschäftsführer Bernd Feketeföldi und Stefan Janzen (v.l.)
Aktuelles
06.12.2017

Textildienstleister Mewa bietet eine neue Schutzkleidung im Mietsystem an. Basierend auf der Linie Mewa Dynamic entstand eine bequeme, funktionale PSA-Variante.

Aktuelles
02.03.2017
Aktuelles
25.11.2014
Pflege & Klimatechnik
01.01.2013

Seit 41 Jahren beliefert die MEWA Textil-Service GmbH die österreichische Industrie und Kfz-Branche mit Arbeits- und Schutzkleidung, Ölauffang- und Fußmatten, Putztüchern und Handtuchrollen. Zu ...

Werbung