Direkt zum Inhalt

MG zeigt elektrische Sportlichkeit

31.03.2021

Mit einem neuen Konzept-Sportwagen möchte MG zeigen, dass E-Mobilität auch rasant und emotional sein kann. 

Mit dem Konzept-Fahrzeug MG Cyberster, der an den MGB Roadster vergangener Tage erinnern soll, ertestet die Marke sein sportliches Potenzial. Das Konzept-Fahrzeug wurde vom globalen MG-Designteam entworfen. die ersten Skizzen deuten auf eine klassische Cabrio-Form hin. 

Auf der Shanghai Motor Show (21.-28. April 2021) werden mehr Details präsentiert. Die Eckdaten laut Presseinfo: vollelektrische Architektur mit einer Reichweite von bis zu 800 km, eine Beschleunigung von 0-100 km/h in unter drei Sekunden. Eine 5G-Verbindung für schnellste, drahtlose Kommunikation soll ebenfalls mit an Bord sein. 

Werbung

Weiterführende Themen

Mit dem BCLD von Redline können Akkupacks auf Dichtheit kontrolliert werden.
Aktuelles
03.11.2021

Das Unternehmen Redline Detection stellt ein spezielles Diagnosegerät für E-Fahzeuge vor, mit dem die Akkus nach Unfällen oder Schäden genau kontrolliert werden können.

Aktuelles
03.11.2021

Volvo veröffentlicht die Ökobilanz des neuen Volvo C40 Recharge Pure Electric und vergleicht dessen CO2-Fußabdruck mit jenem des benzinbetriebenen Volvo XC40. Das Ergebnis überrascht.

Aktuelles
27.10.2021

Die E-Mobilität ist in aller Munde, die Händler sind mehr denn je damit konfrontiert. Aber wer sind eigentlich die E-Auto-Kunden von heute? Was bewegt sie zum Kauf und was hält sie davon ab? Eine ...

Aktuelles
27.10.2021

Der italienische Motorrollerproduzent Piaggio und der britische Energiekonzern BP fördern ab sofort gemeinsam die internationale Elektromobilität für Fahrzeuge auf zwei und drei Rädern.

Aktuelles
25.10.2021

Laut Experten rollen im Jahr 2030 bereits 150 Millionen Elektroautos weltweit über die Straßen. Das bedarf auch der Entwicklung neuer Motorenlager, da die Stromer anders vibrieren als die ...

Werbung