Direkt zum Inhalt

MG zeigt elektrische Sportlichkeit

31.03.2021

Mit einem neuen Konzept-Sportwagen möchte MG zeigen, dass E-Mobilität auch rasant und emotional sein kann. 

Mit dem Konzept-Fahrzeug MG Cyberster, der an den MGB Roadster vergangener Tage erinnern soll, ertestet die Marke sein sportliches Potenzial. Das Konzept-Fahrzeug wurde vom globalen MG-Designteam entworfen. die ersten Skizzen deuten auf eine klassische Cabrio-Form hin. 

Auf der Shanghai Motor Show (21.-28. April 2021) werden mehr Details präsentiert. Die Eckdaten laut Presseinfo: vollelektrische Architektur mit einer Reichweite von bis zu 800 km, eine Beschleunigung von 0-100 km/h in unter drei Sekunden. Eine 5G-Verbindung für schnellste, drahtlose Kommunikation soll ebenfalls mit an Bord sein. 

Werbung

Weiterführende Themen

Auf der Jahreskonferenz der BMW Group wurde der in den Startblöcken stehende BMW i4 erstmals ohne Tarnung gezeigt.
Aktuelles
17.03.2021

Der BMW-Konzern verabschiedet sich von der Technologieoffenheit zwischen Verbrennern, Hybriden und Elektroautos. Stattdessen richtet sich nun auch der Premiumhersteller voll auf die E-Mobilität ...

Aktuelles
17.03.2021

Anlässlichlich der Präsentation des Geschäftsberichts 2020 erklärt der Volkswagen-Konzern seine neue Plattform-Modell-Strategie. Die Transformation soll jetzt zügig gehen. 

Thomas Schmall, Vorstand Technik der Volkswagen AG
Aktuelles
15.03.2021

Volkswagen gibt erstmals genaue Einblicke, wohin die Akku-Reise in Zukunft gehen soll. Der Schlüssel zum Erfolg ist dabei vergleichsweise simpel. 

Ute Teufelberger ist seit Februar 2019 Vorsitzende des Bundesverbands Elektromobilität Österreich (BEÖ), der die ­Interessen von elf Energieunternehmen vertritt.
Aktuelles
11.03.2021

BEÖ-Vorsitzende Ute Teufelberger sieht Österreich auf einem guten Weg in Sachen E-Mobilität, räumt aber ein, dass noch viel zu tun ist und Plug-in-Hybride mitunter gar nicht elektrisch gefahren ...

Volvo wird ab 2030 rein elektrisch. Direktvertrieb für alle E-Autos.
Aktuelles
02.03.2021

Die jüngste Volvo-Meldung schlug hohe Wellen: Direktvertrieb ab jetzt. Nur mehr E-Autos ab 2030. Aber was steckt dahinter? Wir haben mit einem Volvo-Händler gesprochen und gefragt, ob er noch gut ...

Werbung