Direkt zum Inhalt

MG zeigt elektrische Sportlichkeit

31.03.2021

Mit einem neuen Konzept-Sportwagen möchte MG zeigen, dass E-Mobilität auch rasant und emotional sein kann. 

Mit dem Konzept-Fahrzeug MG Cyberster, der an den MGB Roadster vergangener Tage erinnern soll, ertestet die Marke sein sportliches Potenzial. Das Konzept-Fahrzeug wurde vom globalen MG-Designteam entworfen. die ersten Skizzen deuten auf eine klassische Cabrio-Form hin. 

Auf der Shanghai Motor Show (21.-28. April 2021) werden mehr Details präsentiert. Die Eckdaten laut Presseinfo: vollelektrische Architektur mit einer Reichweite von bis zu 800 km, eine Beschleunigung von 0-100 km/h in unter drei Sekunden. Eine 5G-Verbindung für schnellste, drahtlose Kommunikation soll ebenfalls mit an Bord sein. 

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
29.06.2021

BASF wird im deutschen Schwarzheide, am Standort ihrer Anlage für Kathodenmaterialien, eine Prototypanlage für das Batterierecycling errichten.

Keba CEO Gerhard Luftensteiner
Aktuelles
24.06.2021

Die Keba Gruppe mit Hauptsitz in Linz steigerte im vergangenen Geschäftsjahr ihren Umsatz um stolze 11,2 Prozent von 373,5 auf 415,4 Millionen Euro.

Andreas Bawart, kaufmännischer Geschäftsführer (l.) und Franz Märzinger, Leiter Vertrieb und Marketing bei Banner
Aktuelles
23.06.2021

Trotz des herausfordernden Geschäftsjahrs 2020/21 erzielt der Starterbatterieproduzent aus Leonding ein kleines Umsatzplus von zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Franz Lettner - Birner Geschäftsführer, Mathias Gneist – Projektleitung E- Mobilität bei Birner, Wolfgang Berger – CEO Aviloo, Nikolaus Mayerhofer – CTO Aviloo (v.l.)
Aktuelles
17.06.2021

Das Aviloo Batteriediagnosegerät für E-Auto-Akkus ist ab jetzt über den Teilehändler zu beziehen. 

Aktuelles
16.06.2021

Eine neue Kooperation lässt das Smatrics-Netz weiter wachsen und gibt der E-Mobilität weiter Auftrieb. 

Werbung