Direkt zum Inhalt

Mit Blindheit geschlagen

15.02.2016

Wegen eines Defekts am Kühler kam ein VW Touareg II in die Werkstatt. Die Reparatur war erfolgreich, doch plötzlich erkannte der adaptive Tempomat nicht mehr alle vorausfahrenden Fahrzeuge. Zusammenhang oder Zufall, das war hier die Frage.

Mit tropfendem Kühler brachte ein Kunde seinen VW Touareg II in eine freie Werkstatt. Eine Routine-Reparatur, die mit der Bestellung und Montage eines neuen Kühlers rasch über die Bühne ging. Nur der Schlossträger musste gelöst werden, um im dicht gepackten Motorraum des Premium-SUVs hantieren zu können. Nachdem die elektrischen Schnittstellen wieder angeschlossen und der neue Kühler mit Kühlmittel befüllt war, folgte das Löschen der Fehlereinträge im Fahrzeug-Steuergerät.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Nutzfahrzeuge des VW-Konzerns waren wie alle anderen auch im Zuge der Corona-Krise weniger gefragt.
Aktuelles
03.08.2020

Schwierige Zeiten für den neuen Chef: Erst Mitte Juli hatte Matthias Gründler das Steuer bei Traton übernommen, kurz darauf musste er schon rote Zahlen präsentieren. Die VW-Truck-Tochter muss ...

Aktuelles
02.04.2020

In den deutschen Werken der Marke Volkswagen Pkw, Volkswagen Nutzfahrzeuge und der Volkswagen Konzern Komponente wird die Fertigung bis zum 19. April ausgesetzt.

VW- und Audi-Logo "Keep the Distance"
Aktuelles
30.03.2020

Der Volkswagen-Konzern setzt auf Abstandhalten. Das spiegeln auch die aktuellen Logo-Veränderungen wider. Auf allen Kanälen wird Social Distancing getrommelt.

Aktuelles
23.03.2020

Die Mehrzahl der Volkswagen Konzernmarkenbetriebe haben weiterhin für Notfälle geöffnet bzw. sind in Bereitschaft.

Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft.
Aktuelles
17.03.2020

Der Jahresabschluss des Volkswagen Konzerns legt nahe, dass 2019 ein gutes, starkes Jahr war. 

Werbung